Vernissage „Alto Gmelch – Objekte aus Metall und Holz“, 10.07.15

10. Juli 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Durch die langen Gänge der Kartause laufe ich den Schildern nach zur Vernissage von Alto Gmelch – „Objekte aus Metall und Holz“. Moment, diese riesige rostige, aus kleinen Teilen verschweißte, verschraubte und vernietete Metallkugel hier inmitten des Ganges gehört bestimmt nicht zur Kartause! Ist wohl schon Teil der Ausstellung. Ach ja, Metall, denke ich. Der Begriff „Upcycling“ kommt mir in den Sinn…

Durch eine Tür öffnet sich ein weiterer langer, gewölbter Gang und ich sehe links eine Anordnung von weiß getünchten Objekten aus unregelmäßigen Holzteilen. Aha, hier kommt das Holz.

DSC02891

Nach einem weiteren Gang, vorbei an einem weiteren riesigen rostigen zylindrischen Metall-Patschworkobjekt und weiteren Holzobjekten höre ich Stimmen. Die Vernissage hat bereits begonnen.
Ich erfahre, dass das Ausstellungsthema „Zerstörung und Neuschöpfung“ ist, daß die Objekte eine Beziehung mit dem Ausstellungsort eingehen, und wie zerstörende Kräfte auf das Material eingewirkt haben. Alto Gmelchs Holzobjekte zum Thema „Ordnung und Zufall“ umfassen Objekte aus Schwemmgut, das ohne weitere Zurichtung als Einzelstück, als mehrteilige Kombination oder als Material für eine neue Formschöpfung verwendet wird.

DSC02971

Eisenbleche und Metallfunde finden durch seine Hand neue Formen, ein neues Dasein und einen neuen Sinn. Und plötzlich macht es auch Sinn, daß mir der Begriff „Upcycling“ einfiel. Ein Begriff, der im Zuge der Nachhaltigkeit geboren wurde: Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe werden in neuwertige Produkte umgewandelt, und bei dieser Form des Recyclings kommt es zu einer stofflichen Aufwertung.

DSC02913-2

Der schwäbische Künstler aus Nesselwang ist Gründungsmitglied einer Künstlergruppe und wurde mit mehreren Auszeichnungen gekürt, unter anderem beim „Gestaltungswettbewerb Restmüllheizkraftwerk Kempten“.
Die Ausstellung ist noch bis 31. August in der Kartause Buxheim zu besichtigen. Sehenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.