Nun wissen wir mehr über den schweren Fahrradunfall,

23. August 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

der sich am Samstag Nachmittag auf der Kreuzung Schumacherring und Schlachthofstrasse ereignet hat (siehe Bericht vom 22.08.15). Der Betroffene ist ein 25-jährigen Radfahrer, der sich schwere Kopfverletzungen zugezogen hat, sowie Schürfwunden an beiden Schultern und am Fußgelenk zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Augsburg verbracht. Hoffen wir das Beste für ihn.

Aber das war noch nicht alles an Polizeimeldungen vom 23.08.15 zum Thema Radfahren:

Am Sonntag, gegen 01.45 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein Radfahrer auf, der gänzlich ohne Licht die Buxheimer Straße entlangfuhr. Als er angehalten wurde, fuhr er noch gegen den Streifenwagen, ohne sich jedoch dabei zu verletzen bzw. einen Schaden zu verursachen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille…

Und das war es immer noch nicht!

Ein 18-jähriger Radfahrer, welcher in den Nachtstunden des Samstags (22.08.15) verbotenerweise die Fußgängerzone in Memmingen befuhr, wurde angehalten, und offensichtlich durchsucht, denn die Polizei fand eine geringe Menge von Haschisch bei ihm. Gegen den jungen Mann wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet…

(Quelle: PI Memmingen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.