Der Memminger Künstler, Bildhauer, Maler und Installations-Künstler Jürgen Batscheider

26. August 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

hat ein beachtliches Curriculum vorzuweisen. 1962 geboren, eröffnet er 1984 sein erstes Atelier für Malerei in Memmingen, 2 Jahre bevor er beschließt, die Staatliche Fachschule für Bildhauerei in Berchtesgaden zu besuchen, die er ´89 mit Auszeichnung abschließt.

Wer ihn noch nicht kennt, kennt ihn vielleicht doch, ohne es zu wissen: in Memmingen hat er bereits einige öffentlich zugängliche Arbeiten  im Rahmen von „Kunst am Bau“ hinterlassen,

wie zum Beispiel den Basaltsäulenbrunnen „Wasserlauf“ in der Zangmeisterpassage, oder den „Zyklus des Lebens“, ein 15 m hohes Holzrelief, das die Treppen des Ärtzehauses in der Zangmeisterpassage vom Keller bis unters Dach begleiten. Wer Kinder hat, die in die Lindenschule gehen, kennen sicher den „Bücherstapel“, eine überlebensgroße Holzskulpturengruppe von Jürgen Batscheider, die den Pausenhof der Lindenschule bereichert, und wer die Notkerschule kennt, weiss, dass die Holzskulptur „Wasserwesen“ eines seiner Werke ist.

Etwas weiter weg vom Zentrum Memmingens findet sich sein „Sitzobjekt“ am Kindergarten in Volkratshofen, und „Bewegung“, eine 9 m hohe Eichenholzskulptur in Bellenberg. Und das ist nur in unserer unmittelbaren Nähe. Wer einen langen Atem hat, ist herzlich eingeladen, die interessanten und bewegten Details seines bisherigen künstlerischen Lebens durchzusehen: einen Link hierzu finden Sie im Anschluss.

Aber heute wollen wir über seine aktuelle Ausstellung berichten, die gerade in Wiesenhof bei Neustadt in Holstein stattfindet:
Es geht um seine Installation „boatpeople“, in der Jürgen Batscheider Fragen an den Einzelnen, die Gesellschaft und an die Kunst selbst richtet. Abstrakt betrachtet, symbolisieren seine „boatpeople“ die kollektive Bewegung eines Schwarmes, die enorme Kraft der Gemeinschaft, eine grafische Interpretation von Wellenbewegung. Wir denken an hoffnungsvolle Entdeckungsreisen zu Schiff, aber auch an Flüchtlingsboote, die hilflos den Wellen ausgeliefert sind.
Und: es geht um die malerische Auseinandersetzung mit der Wellenbewegung. In seiner ergänzenden Gemäldereihe nimmt er das Thema malerisch auf und transportiert uns in eine farbstarke Welt aus Dynamik und Rhythmik.

"boatpeople" - Jürgen Batscheider, Memminger Künstler
„boatpeople“ – Jürgen Batscheider, Memminger Künstler
"boatpeople" - Jürgen Batscheider, Memminger Künstler
„boatpeople“ – Jürgen Batscheider, Memminger Künstler
"boatpeople" - Jürgen Batscheider, Memminger Künstler
„boatpeople“ – Jürgen Batscheider, Memminger Künstler

Die Ausstellung:
Jürgen Batscheider – boatpeople
Ameos Einrichtung Holstein
Hans Ralfs-Haus für Kunst und Kultur
Anke Kessenich
Wiesenhof
D-23730 Neustadt i.H.
Tel. 04561-6114425
Kunst(at)ameos.de

Dauer: vom 30.08.- 20.09.2015

Zu Jürgen Batscheiders spannendem Curriculum, seinen künstlerischen Aktivitäten, Symposien, Veröffentlichungen, Ausstellungen, öffentlich zugänglichen Arbeiten (Kunst am Bau) und seinen Kunstpreisen geht es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.