Im „Rapunzel-Kino“ in Legau

26. August 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

In Begleitung meiner Mutter stelle ich das Auto im Rapunzel-Parkhaus ab, und auf dem Weg zum Rapunzel-Kino verlaufen wir uns fast, denn es wird hier kräftig gebaut, vergrößert und erweitert. „Die haben einmal ganz klein angefangen“, sagt meine Mutter, und kann kaum fassen, wie Rapunzel sich entwickelt hat.

Im Rapunzel-Kino in Legau der Firma Rapunzel Naturkost sehen wir den Film „Away We Go – Auf Nach Irgendwo“, ein amüsanter, leichter Film, genau richtig für die Sommerferien.

Das Kino fasst mehr als 80 Zuschauer, und es werden auch Dokumentarfilme über Themen wie Nachhaltigkeit, einen Präsidenten der VW-Käfer fährt, oder weltklasse Musiker in Asylantenheimen, Vorträge über die Weisheit von Bienen und Impro-Theater angeboten. Das Leitthema für dieses Jahr ist „Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt“ (Mahatma Gandhi).

Rapunzel Kino Rapunzel Naturkost Legau
Rapunzel Kino Rapunzel Naturkost Legau

Neben dem Kino befindet sich das Selbstbedienungsrestaurant „Casino“, mit leckeren Gerichten und rein biologisch, leckeren Salaten, aromatischen Teesorten, Bio-Limo und Bio-Bier. Das Gelände von Rapunzel ist schön und weitläufig angelegt, immer wieder gibt es Grünstreifen oder grüne Innenhöfe mit Sitzgruppen unter Bäumen. Die Gebäude sind architektonisch sehr modern und zweckgebunden, aber die warmen Farben und viel verwendetes Holz zeigen uns auf eindrucksvolle Weise, dass moderne Architektur nicht kalt und abweisend, sondern auch warm und einladend sein kann. Und schmunzelnd begegnen wir Rapunzel mit ihrem langen Haar in vielen Formen: auf dem Turm zwischen dem Geschäftsgebäude und dem Casino, im Garten neben dem Kino auf einer organischen Steinsäule, oder auf Hinweisschildern.

Das ganze Gelände von Rapunzel scheint positive und zum Nachdenken anregende Nachrichten in sich zu bergen: der Glauben an eine gute Sache ist eine treibende Kraft. Nachhaltigkeit ist nicht ein Rückschritt zurück in die Höhlen, sondern Fortschritt und Zukunftsperspektive. Und: Das einzig Beständige ist die Veränderung. Und wohin Veränderung geht, gestalten wir maßgeblich mit.

Ein heißer Tip von uns zum Thema Nachhaltiges Wirtschaften: Das Magazin „FORUM – Nachhaltiges Wirtschaften“, in Memmingen nur erhältlich beim Zeitschriftenhandel im Bahnhof oder in den Flughäfen. Sehr interessant!

Rapunzel Kino Rapunzel Naturkost Legau
Rapunzel Kino Rapunzel Naturkost Legau
Rapunzel Kino Rapunzel Naturkost Legau
Rapunzel Kino Rapunzel Naturkost Legau
Rapunzel Kino Rapunzel Naturkost Legau
Rapunzel Kino Rapunzel Naturkost Legau

Mehr Bilder auf unserer Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.