Memminger Jahrmarkt 2015

16. September 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Vom 10. bis 18. Oktober herrschen in der Memminger Innenstadt neun Tage Hochbetrieb! Mit zahlreichen Fahrgeschäften und Buden im Bereich des St.-Josefs-Kirchplatz, dem Königsgraben, Kaisergraben und Schweizerberg. Über 500 Betriebe hatten sich 2015 um einen Standplatz beworben, zugelassen wurden rund 200 für den Vergnügungspark und den Krämermarkt. 90 Schaustellerbetriebe sorgen dieses Jahr für Unterhaltung auf dem Vergnügungspark mit Spielmöglichkeiten und kulinarischen Genüssen…

Bei der Auswahl der Fahrgeschäfte wurde ein großes Augenmerk auf die Familienfreundlichkeit gelegt, denn die richtige Mischung für Jung und Alt lässt einen Bummel über den Vergnügungspark zu einem kurzweiligen Erlebnis für die ganze Familie werden.

Am Samstag, 10. Oktober 2015 um 11:00 Uhr ist die Eröffnung mit Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, sowie dem Marktreferenten Rolf Spitz und den Mitgliedern des Stadtrats auf dem Westertorplatz. Musikalisch untermalt wird die Eröffnung durch die Musikkapelle Amendingen. Das Standkonzert beginnt um 10.15 Uhr.

Das Angebot des Vergnügungsparkes dieses Jahr sind:
„Parkour“ – ein rasantes Auf und Ab mit frei schwingenden Beinen (Westertorplatz),
„Disco Flyer“ – nur Fliegen ist schöner (Westertorplatz),
„Fahrt zur Hölle“ – Gruselspaß auf zwei Etagen (Westertorplatz),
„Piraten-Trip“ – eine Fahrt im besten Karibikflair (Königsgraben),
„Freestyle“ – das Hochfahrgeschäft sorgt mit einem Schaukelwinkel von 120° und zusätzlicher Drehung für den gewünschten Adrenalinstoß (St.-Josefs-Kirchplatz),
„Musik Express“ – der Klassiker für Jung und Alt (St.-Josefs-Kirchplatz),
„Hex’n Wipp’n“ – die interessante Mischung aus Fahrgeschäft und Illusion (Königsgraben),
„Lach + Freu – Haus“ – „Oans, zwoa, glacht wird, bis sich die Balken biegen“ (St.-Josefs-Kirchplatz)

Auch Klassiker wie „Autoskooter“ (Kaisergraben) und eine Vielzahl von Schieß-, Spiel- und Wurfbuden fehlen natürlich nicht.
Für die kleinen Besucher steht ein abwechslungsreiches Angebot bereit mit dem „Kettenflieger“ (Westertorplatz), der Ponyreitbahn „Safari-Trip“, der „Schiffschaukel“ und mehr.
Und: Mit dabei ist der älteste, noch existierende Floh-Zirkus vom Münchner Oktoberfest!

Memminger Jahrmarkt 2015
Memminger Jahrmarkt 2015

Rund 20 Imbissbetriebe garantieren kulinarische Genüsse für Naschkatzen, und all die, die es lieber salzig mögen.

Der Krämermarkt wird sich von Dienstag, 13. bis einschließlich Donnerstag, 15. Oktober über die Bereiche Rossmarkt, Weinmarkt, Maximilianstraße (bis Kreuzung Salzstraße und Waldhornstraße) und Hallhof erstrecken. Rund 115 Fieranten werden dort ihr buntes Warenangebot präsentieren.

Am verkaufsoffenen Sonntag, dem 11. Oktober 2015, sind die Memminger Einzelhandelsgeschäfte für Sie von 13 bis 18:00 Uhr geöffnet. Auch heuer wird dafür ein „Park- and Ride-Verkehr“ eingerichtet von den Parkplätzen der Firma Metzeler in der Donaustraße und der Firma Magnet-Schultz in der Allgäuer Straße.

Zu allen Details zu den Terminen des Jahrmarktes, Öffnungszeiten, „Park- and Ride“, Familientag, etc. geht es hier.

Und hier noch eine Frage an Euch: was gefällt Euch am besten am Jahrmarkt? – Schreibt uns Eure Kommentare! – Meinem Vater zum Beispiel gefällt das Magenbrot am besten, meiner Mutter die Fischsemmel, und ich mag den Moment besonders, wenn die fesch gemachten Memminger Mädels in diesem sich überschlagenden Riesending sitzen, sich noch schnell eine Strähne aus dem Gesicht wischen, während die Jungs unten so tun, als würden sie sie gar nicht beachten, und dann kreischen wie am Spieß! 🙂 – Und was mögt Ihr besonders am Jahrmarkt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.