Aktion „Sicher unterwegs im Linienverkehr“ am 01.Oktober in MM

24. September 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, können bereits kleine Schwellen zu schwierigen Hindernissen werden. Bei der Aktion „Sicher unterwegs im Linienverkehr“ am Donnerstag, den 1. Oktober 2015, können Rollstuhlfahrer und Nutzer von Rollatoren oder anderer Gehhilfen, ein sicheres Ein- und Aussteigen in den Linienbus an verschiedenen Stellen in der Innenstadt ausprobieren. Hierbei werden sie fachkundig begleitet, und können ohne Zeitdruck lernen, wie man über eine ausklappbare Rampe ohne Probleme

in einen Bus gelangen kann. Die Aktion der städtischen Seniorenfachstelle, des Seniorenbeirats und des Behindertenbeirats trägt damit einen wichtigen Teil dazu bei, um im öffentlichen Raum Schwellen abzubauen für die Menschen unter uns, die täglich vor vielen schwierigen Herausforderungen stehen, und wenn es nur darum geht, von A nach B zu gelangen.

Ein Bus der Firma Angele wird jeweils für etwa 40 Minuten an folgenden Zeiten und Orten zur Verfügung stehen:

14-14:40 Uhr am Schrannenplatz (Freifläche vor C&A)

15-15:40 Uhr beim AWO-Heim (Haltebucht am Hühnerberg)

16-16:40 Uhr beim Betreuten Wohnen in der Buxacherstraße, und

17-17:40 Uhr an der Haltestelle Waldfriedhofstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.