27 neue „Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflegerinnen“ in Memmingen

28. September 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

27 Schülerinnen der Gesundheits- und Krankenpflege und 11 Schülerinnen der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege der Berufsfachschule feierten am 23.09.2015 mit Eltern, Freunden und Lehrern ihr bestandenes Examen in der Stadthalle in Memmingen.

Ehrengäste aus der Politik und der Klinik waren geladen und feierten mit Ihnen. Oberbürgermeister Herr Dr. Holzinger, der 3. Bürgermeister Herr Häring, die Fraktionsvorsitzenden,

der Referats- und Verwaltungsleiter der Klinik Herr Firnhaber, der Ärztliche Schulleiter Herr Prof. Dr. Pfeiffer, die Leitung der Personalabteilung Frau Wagner, die Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen und Praxisanleiter/innen waren dabei.

Die Ausbildungsdauer dauerte 3 Jahre und umfasste 2100 Stunden theoretischen Unterrichts sowie verschiedene Einsätze in der Praxis mit 2500 Stunden. Die Praxiseinsätze der Absolventinnen wurden überwiegend am Klinikum Memmingen in den Bereichen der Pädiatrie, der Gynäkologie und Geburtshilfe, der Chirurgie und der Inneren Medizin abgeleistet. Jedoch erhielten sie auch Einblick in spezielle Pflegebereiche wie Psychiatrie, die Intensivstation, ambulante Pflege und Rehabilitation.

Die Schülerinnen dürfen nun die Berufsbezeichnung „Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflegerin“ führen. 20 der frisch examinierten Pflegekräfte werden bald in unterschiedlichen Bereichen des Klinikums Memmingen arbeiten.

Die beiden Schülerinnen Theresa Mann und Carolin Kramer wurden besonders geehrt, denn die beiden schlossen ihr Examen mit einer glatten Note 1 ab! Für ihr besonderes soziales Engagement wurde Elmedina Krupic geehrt.

27 neu examinierte Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflegerinnen Memmingen 2015
27 neu examinierte Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflegerinnen Memmingen 2015

Foto: Schulleitung der Berufsfachschule für Krankenpflege und Kinderkrankenpflege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.