Andrang zum Casting für die neuen Kluftinger Verfilmungen

1. Oktober 2015 von Christine Hassler - 1 Kommentar

Als ich auf der Straße Fotos mache, um die lange Schlange zu dokumentieren, die sich vor dem ehemaligen Realschulgebäude in der Buxacher Straße gebildet hat, höre ich Kommentare mehrerer Passanten: „Uh, was ist denn hier los?“ – „Gibt es da etwas umsonst?“ – „Ich dachte, die Realschule sei umgezogen?“…

Die Aufklärung des Rätsels ist, dass seit „Milchgeld“, aber spätestens seit „Wetterleuchten“ viele Memminger leidenschaftliche Kluftinger-Fans sind, und gestern ein Casting-Termin

angesetzt war für die neuen Kluftinger-TV-Krimis „Herzblut“ und „Schutzpatron“. Treffpunkt war das ehemalige Realschulgebäude.

Die Schlange der Komparsen- oder auch Statistenanwerber ist so lang, dass sie vom Eingang des Gebäudes in der Buxacher Straße bis um die Ecke in den Königsgraben hinein reicht.

Und die freundliche Regieassistentin bestätigt meine Annahme: die meisten Casting-Anwerber sind einfach Kluftinger-Fans, und haben den grummeligen Allgäuer Kommissar, als auch die Allgäuer Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr ins Herz geschlossen, viele andere haben den Wunsch, einmal bei einem Dreh dabei zu sein. Wieviele sie bereits angenommen haben kann sie mir nicht genau sagen, jedoch sagt sie es gäbe einen Mangel an älteren Teilnehmern. Junge Anwerber hätten sie zu Hauf, allerdings ist es beispielsweise bei Schülern auch immer mit Fragezeichen verbunden, ob sie an dem präzisen Tag, und auch manchmal den ganzen Tag dabei sein können. Daher nehmen sie lieber mehr als weniger an. Ich frage sie, was denn „älter“ so beihaltet, sie sagt, „na, sagen wir 40 Aufwärts“. Owe, denke ich mir, also bin ich schon „älter“.

Die Dreharbeiten beginnen am 06.Oktober, und werden voraussichtlich am 01.Dezember abgeschlossen sein.

Wir dürfen uns auch bei den nächsten Klufti-Krimis auf die gleiche Besetzung der Hauptdarsteller freuen, und sind schon sehr gespannt auf „Herzblut“ und „Schutzpatron“!

Interessierte Komparsen können sich bis zum Ende noch unter herzpatron(at)gmail.com (<- ist schon richtig geschrieben!) bewerben, da es immer Ausfälle gibt. Schauspielerische Erfahrung wird nicht vorausgesetzt.

Eine Antwort zu “Andrang zum Casting für die neuen Kluftinger Verfilmungen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.