Schülerinnern und Schüler aus Lyon zu Gast in unserer Stadt

21. Oktober 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Die Schülerinnen und Schüler des Vöhlin-Gymnasiums und des Centre Scolaire Aux Lazaristes aus Lyon wurden im Rathaus zur Unterzeichnung der Freundschaftsurkunde für die seit 25 Jahren bestehende Schülerpartnerschaft empfangen.

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, die Betreuungslehrkräfte und Schulleiter Burkhard Arnold feiern in diesem Jahr ihre 25-jährige Partnerschaft mit beiden Schulen.

Darüber freuen sich besonders die Leiterin des Europabüros Alexandra Störl, der französische Begleitlehrer Laurent Dubreuil, der Fachbetreuer Horst Neidhardt und Maria Folly, sowie Benjamin Hourdé. Auch der Mitinitiator des Austausches, der im Ruhestand befindliche Lehrer Jochen Kühn ist sehr glücklich, dass der Austausch schon so lange gelebt wird.

25-jährige Schülerpartnerschaft Memmingen-Lyon 2015
25-jährige Schülerpartnerschaft Memmingen-Lyon 2015

Insgesamt 27 Schülerinnen und Schüler hieß unser Oberbürgermeister zusammen mit den verantwortlichen Lehrkräften ganz herzlich im Rathaus willkommen. Dr. Ivo Holzinger freut sich sehr über den seit 25 Jahren anhaltenden Schüleraustausch: „Diese Tradition soll auch noch viele Jahre so erfolgreich fortgesetzt werden“, erklärt er und dankt den anwesenden Lehrkräften für ihr damit verbundenes Engagement. Besonderen Dank spricht er dabei den Gastfamilien und den Betreuungslehrern aus, ohne die ein solcher Austausch nicht möglich sei. „Die französischen Gäste erhalten durch die Unterbringung in einer deutschen Gastfamilie einen viel besseren Eindruck von Land und Leuten als bei einem Hotelaufenthalt“, so Dr. Holzinger, wünscht den Schülerinnen und Schülern noch einen schönen Aufenthalt in Memmingen und verteilt Pins mit dem Stadtwappen und die Stadttaschen als Souvenir.

Die Klasse wurde von den beiden französischen Lehrern Laurent Dubreuil und Benjamin Hourdé, Oberstudiendirektor Burkhard Arnold, Fachbetreuerin Maria Folly, Lehrkraft Horst Neidhardt und dem ehemaliger Fachbetreuer Jochen Kühn in das Memminger Rathaus begleitet. Das Stadtoberhaupt überreichte den beiden Lehrkräften aus Lyon ein Memmingen-Buch und Pralinen. Oberbürgermeister Dr. Holzinger versteht den Schüleraustausch als „einen aktiven Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft“.

Oberstudiendirektor Burkhard Arnold dankt für die herzliche Begrüßung und im Speziellen dem Oberbürgermeister, der sich seit 25 Jahren jedes Jahr Zeit für eine persönliche Begrüßung nimmt. Zudem bedankt er sich bei den betreuenden Lehrkräften, ohne die der Austausch nicht möglich sei. Sein Dank richtet sich auch an die Stadt und dem Europabüro für die hervorragende Unterstützung und Organisation des Austausches.

Der Schulleiter weist auch darauf hin, dass sie sich gerade in einer sehr ereignisreichen Woche befänden, da das Vöhlin Gymnasium Anfang der Woche die Europa-Urkunde der bayerischen Staatsregierung für außergewöhnliches europäisches Engagement verliehen bekommen hat. Die Europa-Urkunde würdigt die vielfältigen europäischen Aktivitäten bayerischer Schulen, zu denen die regelmäßigen Schüleraustausche erheblich beitragen. Arnold bedankt sich dafür auch bei den Schülerinnen und Schülern und fügte hinzu: „Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger machte sich eigens auf den Weg nach München, um das Engagement des Vöhlin-Gymnasiums zu würdigen“. Mit dieser Auszeichnung werden die europäischen Aktivitäten der bayerischen Schulen und die Verbreitung und Umsetzung des Europagedankens in besonderem Maße gewürdigt.

Im Anschluss wurde eine Urkunde unterzeichnet, die die Partnerschaft zwischen den Schulen bekräftigt.

25-jährige Schülerpartnerschaft Memmingen-Lyon 2015
25-jährige Schülerpartnerschaft Memmingen-Lyon 2015

Foto 1: (v. li.) Die Leiterin des Europabüros Alexandra Störl; der französische Begleitlehrer Laurent Dubreuil; der Fachbetreuer Horst Neidhardt und Maria Folly sowie dahinter Benjamin Hourdé. Mitinitiator des Austausches, der im Ruhestand befindliche Lehrer Jochen Kühn (2. Reihe links), Schulleiter Burkhard Arnold (vorletzte Reihe, links)
Fotoquelle: Frieß/Stadt Memmingen

Foto 2: Große Nachfrage nach der Urkunde zur Bestärkung der Freundschaft zwischen den beiden Schulen.
Fotoquelle: Frieß/Stadt Memmingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.