Stark bleiben

14. November 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

„Alez les bleus, ne pas déprécier. Ils n’obtiendront jamais ce qu’ils veulent, rester forte“. – Ein holländischer Freund hat das gerade mit uns geteilt. Übersetzt heißt das so viel wie: „Kommt, Ihr Blauen (eine liebevolle Bezeichnung in Anspielung auf die Farbe der französischen Flagge), nicht verzagen, sie werden niemals erreichen, was sie wollen, bleibt stark.“

– Dass sie es nicht schaffen werden ist wohl, was alle von uns hoffen. Doch Hoffnung allein wird nicht reichen. Wir alle, die an Freiheit, Demokratie und Menschenrechte glauben,

müssen jetzt stark sein, unsere Werte, und unser Recht auf Menschenrecht verteidigen. Aber wir dürfen dabei nicht vergessen, dass wir auch die verteidigen und schützen müssen, die vor dem Terror in unsere Länder geflüchtet sind, sich dadurch vom Terror abgrenzen, und an die gleichen Grundwerte glauben wie wir, denn sonst wären sie nicht geflüchtet, und: sie wären nicht zu uns geflüchtet. Unsere Intelligenz, Weitsicht und unser Differenzierungsvermögen ist mehr gefragt denn je. Denn „wir“ und „unser“ ist nicht mehr durch geografische Grenzen bestimmt, sondern durch das, woran wir glauben, und wofür wir bereit sind „uns“ zu verteidigen, mit allem, was uns zur Verfügung steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.