15. Tagung des Memminger Forums für Schwäbische Regionalgeschichte

19. November 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Die 15. Tagung des Memminger Forums für Schwäbische Regionalgeschichte mit Buchpräsentation im Rathaus zum Thema „Krieg und Krise in der Region“ zählte mehr als 80 Teilnehmer. Beim Empfang im Rathaus der Stadt Memmingen durch Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger mit Gästen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, präsentierte der Vorsitzende Prof. Dr. Dietmar Schiersner dabei als Herausgeber den druckfrischen Band „Zeiten und Räume – Rhythmus und Region“,

und bedankte sich für die herzliche Begrüßung und die wertvolle Unterstützung durch die Stadt Memmingen.

Buchpräsentation MM Forum 2015
Buchpräsentation MM Forum 2015

Die historische Fachtagung vom 13. bis 15. November 2015 stieß bei Geschichtsinteressierten auf großes Interesse, die sich mit der Thematik „Krieg und Krise in der Region“ befassten. Innerhalb des Programmes bestehend aus 14 Vorträgen, wurden in einem Längsschnitt vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart die Erscheinungsformen und Probleme verschiedener Kriegszeiten untersucht.

Um Militärgeschichte ging es nur am Rande, im Mittelpunkt hingegen standen gesellschaftsgeschichtliche Fragestellungen. Die Vortragsthematiken reichten dabei von transregionalen Kriegs- und Krisenproblemen in der frühen Neuzeit über die Auswirkungen des Dreißigjährigen Krieges auf Memmingen, Militärgeistliche im 19. Jahrhundert, dem Ersten Weltkrieg im Spiegel der Allgäuer Presse bis zum Kriegsende 1945.

Der Vorsitzende und Herausgeber Prof. Dr. Dietmar Schiersner präsentierte das neu erschienene Buch „Zeiten und Räume – Rhythmus und Region“ beim Empfang der Tagungsteilnehmer durch den Oberbürgermeister. Dieser elfte Band der Reihe „Forum Suevicum“ fasst die Vorträge der Tagung im Jahr 2013 zusammen, und wurde mit Unterstützung durch die Stadt Memmingen und die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim aufgelegt. Er umfasst Beiträge zu landwirtschaftlichen und kirchlichen bzw. religiösen Rhythmen, zu Zeitordnungen gesellschaftlicher Sondergruppen, zu Jugend und Alter, zur Konfessionalisierung der Zeiten in der Region und zu den Konsequenzen, die sich aus der Industrialisierung auch für das Verhältnis von Stadt und Land ergaben.

Im öffentlichen Abendvortrag sprach Michael Baumann zum Thema „Von der Schlacht zum Schlachten – Die Entwicklung des Krieges in der Fantasy“.

Abendvortrag Michael Baumann, MM Forum 2015
Abendvortrag Michael Baumann, MM Forum 2015

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger freute sich über die große Resonanz auf das diesjährige Tagungsprogramm, wozu auch zwei Vorträge zum Einzug Wallensteins in Memmingen und zur Abdankung des Regiments Winterscheid im Jahr 1649 gehörten. „Krieg und Krise“ sei auch in der Gegenwart ein aktuelles Thema und spiegle sich gerade jetzt in den erschütternden Terroranschlägen in Paris wider.

Prof. Dr. Dietmar Schiersners dankte zum Abschluss der dreitägigen Tagung den Referenten Niklas Konzen (Tübingen), Uwe Tresp (Potsdam), Peer Frieß (München), Michael Baumann (München), Reinhard Baumann (München), Oliver Landolt (Schwyz), Gerhard Immler (München), Michael Kaiser (Köln), Veronika Diem (München), Gerhard Hetzer (München), Christa Ehrmann-Hämmerle (Wien), Paul Hoser (München), Wolfgang Weber (Innsbruck), Klaus Wolf (Augsburg).

Das „Memminger Forum“ wird seit seiner Gründung im Jahr 1986 von der Stadt Memmingen finanziell getragen und vom Kulturamt organisatorisch unterstützt.

Literaturhinweise:
Dietmar Schiersner (Hg.): „Zeiten und Räume – Rhythmus und Region“, Forum Suevicum Band 11, 380 Seiten, UVK Verlagsgesellschaft 2015, Druck Memminger MedienCentrum, im Buchhandel für 44 Euro erhältlich.

Weitere Infos: unter www.forum-regionalgeschichte.memmingen.de

Foto 1:
Empfang im Rathaus: (v.li.) Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Thomas Munding (Sponsor), Walter Kurz vom Memminger MedienCentrum, der Herausgeber und Vorsitzende des Memminger Forums Prof. Dr. Dietmar Schiersner und Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger.
Foto 2:
Michael Baumann im öffentlichen Abendvortrag zum Thema „Von der Schlacht zum Schlachten – Die Entwicklung des Krieges in der Fantasy“.

Fotos: Mayer/Pressestelle Stadt Memmingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.