Tom Beck im Kaminwerk…

30. November 2015 von Christine Hassler - 2 Comments

Mit unwiderstehlichem Charme lässt er die Frauenherzen höher schlagen, erstaunt durch musikalische und instrumentale Vielfalt und beschert den überwiegend weiblichen Zuschauern gern ein herzhaftes Lachen.

An diesem Abend herrscht Bluthochdruck bei der größten Anzahl an hübschen Memmingerinnen, die ich seit langem an einem Ort gesehen habe. Und voll dabei sind sie schon beim Support, der Band Segard, was sie definitiv verdient hatten. Doch als Tom Beck die Bühne betrat, wurden viele Knie weich

und ebenso das verzauberte Lächeln auf den vielen schönen Gesichtern. Wer jedoch einen unnahbaren und vielleicht überheblichen Schönling erwartet hat, wurde enttäuscht, denn Tom Beck ist zu allem Übel auch noch super-sympathisch, hat einen sehr natürlichen und spontanen Sinn für Humor, und macht jeden Mist mit, wenn er ihn nicht selbst anzettelt.

Tom Beck in Memmingen, 28.11.2015
Tom Beck in Memmingen, 28.11.2015

Seine Band, bestehend aus ein paar sehr interessanten Musikern mit ebenso interessanter Vorgeschichte haben einige gemeinsame Nenner: Köln, Musikleidenschaft und Spaß haben.

Mit Andi Latzko – Schlagzeug, Robert Lindemann – Bass, Art Brauer – Keyboard, Edin Colic – Gitarre, Till Kersting – Gitarre kam die Band rüber wie „ziemlich beste Freunde“, ließen aber auch keinen Zweifel an ihrem musikalischen Können. Und wer es nicht vorher wusste, wurde sicher erstaunt von der Vielfalt an Instrumenten, die Tom Beck, zuerst bekannt als Schauspieler in „Der Schlussmacher“, „Vaterfreuden“, „Irre Sind Männlich“ und vor allem der Serie „Alarm für Cobra 11“, beherrscht: von der Gitarre wechselt er spielerisch zu Orgel und Akkordeon, jedoch beherrscht er auch das Schlagzeug und Klavier. Denn Tom Beck ist sowohl tänzerisch als auch musikalisch ausgebildet und steuerte 2004 zum Kinofilm „Aus der Tiefe des Raumes“ mit seiner Stimme drei Songs zum Soundtrack bei.

In den letzten vier Jahren hat er neben der Schauspielerei zwei Studioalben und drei Live-Alben veröffentlicht, auf drei Tourneen gespielt, zweimal bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ auf der Bühne gestanden und insgesamt über 80 Gigs abgeliefert.

Tom Beck in Memmingen, 28.11.2015
Tom Beck in Memmingen, 28.11.2015

An diesem Abend im Kaminwerk hören wir jedoch vor allem Songs aus seinem neuen Studioalbum „So wie es ist“, das er nach seinen anfänglich englischsprachigen Alben deutsch besingt, weil er in seiner musikalischen Entwicklung festgestellt hat, auf er sich auf diese Weise am besten ausdrücken kann, wie der gebürtige Nürnberger selbst sagt.

Es wird wild und laut, sanft und melancholisch, freudesprühend lebendig und tief – Tom Beck pur, mit allen Höhen und Tiefen, die zum Leben dazu gehören, und man findet einfach nichts, was man diesem sympathischen Schönen entgegenhalten könnte, und nein, er ist nicht schw…-Tschuldigung, homo! Und – er ist nicht unnahbar, im Gegenteil: er hüpft von der Bühne mittenrein in die Schar überwiegend weiblicher Fans, läuft mutig durch die Menge, nimmt eine sehr beneidete Glückliche sanft in den Arm, kehrt zurück und sagt: „heiß ist es bei Euch da untern, und es riecht verdammt gut!“

Tom Beck in Memmingen, 28.11.2015
Tom Beck in Memmingen, 28.11.2015

An einem Abend sieht man ihn ruhig am Keyboard sitzen und melancholische Klavierklänge zaubern, sieht ihn sich mit den Jungs auf der Bühne raufen, das Handy eines Fans schnappen und wild auf der Bühne filmen, dann einen Rock-Song fetzen, sich das Kamerastirnband eines weiteren Fans über den Kopf streifen, eine akustische Nummer mit Herz spielen oder mit der Gitarre über die Bühne rocken… Er versucht sich sogar in Schwäbisch, ha! Da ist es: das Einzige, was ihm NICHT gelingt: Memminger schwäbisch zu sprechen! Eines musste es doch geben… Aber das macht er gleich wieder damit wett, indem er unser Kronburger Bier probiert und es „lecker“ findet.

Und: es gibt ein Geburtstagskind an diesem Abend, das er prompt auf die Bühne holt, und ihr ein Lied widmet.

Was gibt es schöneres, als mit einem breiten Grinsen nach Hause zu fahren? Danke Tom! Und danke auch an Andi, Robert, Art, Edin und Till! Ihr habt einen neuen Fan! 😉

Tom Beck in Memmingen, 28.11.2015
Tom Beck in Memmingen, 28.11.2015
Tom Beck in Memmingen, 28.11.2015
Tom Beck in Memmingen, 28.11.2015

Viiiiiieeel mehr tolle Bilder vom Event auf unserer Facebookseite!

2 Antworten zu “Tom Beck im Kaminwerk…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.