Der Weihnachts -Thriller: Memminger Indians gegen den BEL-Meister Lindau

27. Dezember 2015 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Ein Spiel wie ein Thriller, vor einer berauschenden Kulisse: Vor gezählten 2.642 Zuschauern haben die Memminger Indians im Weihnachts-Derby am Hühnerberg den Bayernliga-Meister EV Lindau mit 4:3 nach Penaltyschießen bezwingen können.

Bei diesem nun achten ECDC-Heimsieg in Serie erzielten Michael Folk und zwei Treffer von Jan Kouba den Spielstand von 3:3 beim Abpfiff der letzten Spielzeit. Den entscheidenden Treffer im Penaltyschießen erzielte dann Stefan Rott vor jubelnden Memminger Fans.

Zum letzten Heimspiel des Jahres 2015 werden die Rot-Weißen kommenden Mittwoch, 30.12., um 20 Uhr den Aufsteiger ESC Geretsried empfangen.

Zu diesem Weihnachts-Derby am Hühnerberg hatte man viel erwartet, das, was dann geschah, jedoch nicht.

Doch noch bevor der Angriff startete, wurden die Indians-Cracks Martin Jainz und Tim Tenschert für 10 Jahre Vereinstreue geehrt, vor bereits prall gefüllten Rängen. Die Stimmung in der Eissporthalle in beiden Fanlagern war friedlich und fast feierlich, die Spannung groß.

Martin Jainz und Tim Tenschert beim Weihnachtsderby ECDC Indians - EV Lindau, 23.12.2015
Martin Jainz und Tim Tenschert beim Weihnachtsderby ECDC Indians – EV Lindau, 23.12.2015

Das erste Drittel ließ alles offen, denn weder war die gewohnte Souveränität seitens der Memminger Indians in der heimischen Eissporthalle zu spüren, noch die erwartete Überlegenheit der Gäste aus Lindau. Angesichts der Brisanz dieses Spieles hatte man das Gefühl, als würden beide Mannschaften zunächst eine abwartende Haltung einnehmen.

In der 17. Minute, als die Indians mit zwei Spielern weniger auskommen mussten, nutzten die Lindauer die Situation und erzielten das erste Tor zum 0:1.

Nun waren die GEFRO-Indians gefordert. Die zweite Spielzeit hagelte Chancen auf beiden Seiten und die Lindauer Islanders zeigten ihre Stärke, der nächste Treffer jedoch ging auf das Konto unserer Indians, durch einen platzierten Schuss von Michael Folk. Der Moderator setzte gerade an, das erzielte Tor und damit den Ausgleich zum 1:1 mit den Memminger Fans zu feiern, als die Gäste eiskalt zurückschlugen: Mit einer gezielten Einzelaktion gingen die Lindauer wieder in 1:2 Führung.

Weihnachtsderby ECDC Memminger Indians vs. EV Lindau, 23.12.2015
Weihnachtsderby ECDC Memminger Indians vs. EV Lindau, 23.12.2015

Dann gelang es Patrick Zimmermann die Lindauer Abwehr auszuspielen und hätte die Scheibe nur noch ins leere Tor einschieben müssen, als ein Gästestürmer den Kasten unsportlich verschob.

Besonders ärgerlich war, dass der „Unparteiische“ die Islanders ungestraft davonkommen ließ, und als ob nicht schlimm genug, wenig später sogar eine Bankstrafe gegen den ECDC verhängte, was empörte Pfiffe bei den Memminger Fans verursachte. Die Indians waren dadurch genötigt, das letzte Drittel in Unterzahl anzutreten.

Und das letzte Drittel bescherte schnell die nächste strittige Szene im Thriller: Indians-Torhüter Martin Niemz hatte den Puck nach einem Angriff unter dem Schoner begraben, als ein gegnerischer Spieler danach stocherte, und der Treffer zum 1:3 gegeben wurde.

Weihnachtsderby ECDC Memminger Indians vs. EV Lindau, 23.12.2015
Weihnachtsderby ECDC Memminger Indians vs. EV Lindau, 23.12.2015

Doch unsere Rot-Weißen gaben sich nicht geschlagen und wurden belohnt: Jan Kouba stand in der 49. Spielminute goldrichtig, verwertete ein Zuspiel von Ville Eskelinen zum 2:3 und die Hoffnung bei den Memminger Fans stieg. Die 2.642 Fans trieben die Indianer an, doch noch bis vier Minuten vor Spiele und in Überzahl gelang es den Lindauer Islanders alle Schüsse abzublocken.

Coach Alexander Wedl beschloss knapp eineinhalb Minuten vor dem Ende alles zu riskieren, und Keeper Niemz ging für einen weiteren Feldspieler vom Eis. Mit viel Druck der sechs Indianer wanderte die Sceibe über Sikora und Miettinen zu Kouba, der mit einem platzierten Schuss etwa eine Minute vor dem Ende den 3:3-Ausgleichtreffer erzielte. Die Halle am Hühnerberg bebte vor Jubel und wogte vor Armen, als wenige Sekunden vor dem Ende Kouba noch einmal ausholte, das Tor jedoch verpasste.

In einer rasanten fünfminütigen Verlängerung mit beidseitigen Angriffen aus den Vollen verpasste Jan Benda noch einmal knapp das gegnerische Tor, und auf der anderen Seite rettete Niemz die gegnerischen Angriffe. Ohne Entscheidung in diesen 5 Minuten ging es also ins Penaltyschießen, das nun die Entscheidung bringen musste.

Die Spannung am Hünerberg war tastbar, als die Indians das Penalty begannen und verfehlten. Dann hielt Keeper Niemz, und ein weiterer Schuss der Memminger wurde gehalten. Noch einmal hielt Niemz, und ich war sicher nicht die einzige, die in diesem Moment in der Eissporthalle zu schwitzen begann. Der nächste Schütze seitens der Memminger war Stefan Rott, und er traf!

Weihnachtsderby ECDC Memminger Indians vs. EV Lindau, 23.12.2015
Weihnachtsderby ECDC Memminger Indians vs. EV Lindau, 23.12.2015

Die treuen, als auch die Gelegenheits-Fans der Indians des ECDC Memmingen feierten ihre Mannschaft lautstark und ausgiebig für diesen Derbyerfolg, der trotz zweier umstrittener Schiedsrichterentscheidungen für die Indians entschieden werden konnte, und uns das erste Weihnachtsgeschenk bescherte.

Weihnachtsderby ECDC Memminger Indians vs. EV Lindau, 23.12.2015
Weihnachtsderby ECDC Memminger Indians vs. EV Lindau, 23.12.2015

Mit Selbstvertrauen ging es dann am heutigen Sonntag, 27.12.2015 zum Vizemeister nach Höchstadt.

Ehe die Memminger Indians am kommenden Mittwoch, einen Tag vor Silvester, gegen Aufsteiger Geretsried den neunten Heimsieg in Serie anpeilen, müssen nun die Rot-Weißen in Höchstadt die zuletzt gezeigte Auswärtsschwäche ablegen.

Wir drücken wieder die Daumen!

Mehr Fotos vom Weihnachtsderby auf unserer Facebookseite.

Titelfoto: Roxy Ascheimer, die restlichen aus unserer Redaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.