„Fiesta de los colores“ – Zumbatanzen für Bunt statt braun

18. Januar 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Am Samstag, 16. Januar wurde im Maximilian-Kolbe-Haus für mehr Toleranz getanzt.
Insgesamt 13 Zumba-Trainer unter anderem vom TV Heimertingen, dem SV Amendingen, von „Deine Tanzschule“ Immenstadt, einer Zumba-Instruktorin von der Tanzschule Uschi Buhmann Memmingen, der Volkshochschule Memmingen, und weitere Zumba-Trainer heizten dabei mächtig ein.

Gemeinsam mit knapp 100 Teilnehmern feierten sie eine riesige Zumba®-Fitness-Party – und das auch noch für den guten Zweck.

Fiesta de los colores-Bunt statt braun, Memmingen, 16.01.2016
Fiesta de los colores-Bunt statt braun, Memmingen, 16.01.2016

Der Saal des Maximilian-Kolbe-Haus erbebte unter den Füßen von knapp 100 jungen Leuten, die Farbe bekennen, und das Motto Tanzen für mehr Toleranz von Bunt statt braun unterstützen wollen. Die Trainer wechselten sich ab, und ich weiß nicht, ob ich in dem Rhythmus mehr als 3 Lieder durchgehalten hätte, denn Zumba ist sehr schnell und ebenso schweißtreibend.

Doch die mitreißenden World-Rhythmen, die beim Zumba Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen kombiniert, ist ansteckend positiv und fühlt sich an wie eine rauschende Feier. Seine Wurzeln findet der Zumba übrigens in den 1990er Jahren in Kolumbien, und passt hervorragend zur Idee von Bunt statt braun.

Die Pause, die sich Trainer und Teilnehmer dann gönnten, wurde gefüllt von den Himmlischen Teufeln des TV Memmingen, die unter großem Applaus zwei ihrer tollen Tänze vorführten. Doch bevor die Garde einlief, standen sie an der Tür und sahen hinein, und viele von Ihnen hätten wohl am liebsten auch beim Zumba mitgetanzt, denn sie wippten heftig mit und folgten aktiv den Bewegungen.

„Wir tanzen gemeinsam für mehr Toleranz“ ist das Motto, mit dem auch das Team Allgäu in Memmingen an den Start ging.

Fiesta de los colores-Bunt statt braun, Memmingen, 16.01.2016
Fiesta de los colores-Bunt statt braun, Memmingen, 16.01.2016

Ziel der Veranstaltung von Bunt statt braun e.V. ist die Förderung der Flüchtlingshilfe. Die Einnahmen gehen an Hilfsorganisationen und Vereine, die sich für Flüchtlinge und deren Integration einsetzen, wie z.B. die Freiwilligen der „Schaffenslust“, das Bayrische Rote Kreuz, die Arne-Friedrich-Stiftung, die UNO Flüchtlingshilfe und Pro Asyl.

„Wir freuen uns sehr, dass so viele junge Menschen daran teilnehmen“ sagt Luisa Fischer, eine der Mit-Organisatorinnen und selbst Zumba-Trainerin. Nun ja, denke ich mir, wenn ältere Menschen daran teilgenommen hätten, hätte ich am Eingang sicher ein paar Sanitätswagen bemerkt, denn ein Fitness-Programm für ältere Menschen ist Zumba sicher nicht.

Doch Luisa Fischer durchbricht meine Gedanken und fährt fort: „Und wir sind sehr dankbar für die Unterstützung seitens der VR-Bank Memmingen als auch seitens der Firma GEFRO, die die Saalmiete und die Licht- und Tontechnik für dieses Event übernommen haben. Obst- und Gartenbau Wager aus Trunkeslberg hat die Früchte, die hier ausliegen für die Sportlerinnen und Sportler zudem gesponsert“, klärt mich Luisa auf und strahlt mit geröteten Wangen vom Zumba-Tanzen.

Fiesta de los colores-Bunt statt braun, Memmingen, 16.01.2016
Fiesta de los colores-Bunt statt braun, Memmingen, 16.01.2016

Zu Beginn kam auch eine kleine Gruppe ortsansässiger Syrer, doch man merkte, dass es ihnen noch etwas fremd ist, sich in leichter Kleidung neben hopsende, leicht bekleidete Mädchen zu stellen und mitzuhopsen, und so sahen sie eine kurze Weile zu, und zogen es dann vor denen, die es gewohnt sind das Hüpfen zu überlassen, auch wenn es für Ihre bedürftigen neu ankommenden Landsleute ist. – Aller Anfang ist bekanntlich schwer.

Es gibt übrigens auch einen brandneuen, offiziellen Bunt-statt-braun-Song, den die Spanish Music Mafia mit Frontfrau Laura Martin (The Voice of Germany) produziert.

Beim großen Haupt-Event von Bunt statt Braun Europe e.V. am 6. Februar 2016 in Berlin wird der Song live von der Spanish Music Mafia und Laura Martin performt, mit Zumba®-Party und anschließender Gala. In Berlin erwarten sie bis zu 1500 Gäste, auch aus dem Showbusiness, Sport und Politik.

Fast täglich erhalten Bunt statt braun neue Zusagen dafür, und Seeed mit Peter Fox, Culcha Candela, Materia, Sido, U2fly, Selda, Bella Garcia (Jury Pop Stars 2015), Stefanie Heinzmann, DJ Flori & DJ Wilber und Arne Friedrich sind bereits sicher dabei.

Fiesta de los colores-Bunt statt braun, Memmingen, 16.01.2016
Fiesta de los colores-Bunt statt braun, Memmingen, 16.01.2016

Tickets und noch mehr Infos zum Event in Berlin und dem Verein gibt es unter www.buntstattbraun.info.

Mehr Bilder zum Event in Memmingen auf unserer Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.