Kampf der Titanen

29. Februar 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

So mutete das mitreißende zweite Play-off-Viertelfinalspiel der Indians des ECDC Memmingen gegen den EHC Waldkraiburg an, das nach einer starken Vorstellung mit einem verdienten 7:6 Erfolg für die Memminger Indians endete. Damit konnten unsere Indians in der Play-off-Serie zum 1:1 ausgeglichen und sind wieder im Rennen. Am Sonntag stand der nächste Vergleich auf dem Programm, welcher dann wieder in Waldkraiburg stattfand, darüber in einem separaten Kurzbericht.

An einem mitreißenden Freitagabend spielten sich die Memminger Indians wieder ins Rennen. Die Vorzeichen waren aus Memminger Sicht zumindest insofern gut, als dass Trainer Werner Tenschert bis auf den langzeitverletzten Marc Stotz aus dem Vollen schöpfen konnte.

Best-of-5, Spiel 2, ECDC Memmingen vs. EHC Waldkraiburg, 26.02.2016
Best-of-5, Spiel 2, ECDC Memmingen vs. EHC Waldkraiburg, 26.02.2016

Im ersten Drittel wurden die Memminger jedoch gleich einmal eiskalt erwischt, als nach nur 24 Sekunden ein verwerteter Abpraller zur frühen Führung der Waldkraiburger führte. Die Gastgeber wie auch die Zuschauer waren sichtlich geschockt, doch die Indians Spieler kämpften sich sofort ins Spiel zurück und nutzten die erste Strafe zum 1:1 durch Patrick Weigant (24). Nach erneutem Rückstand holte Trainer Werner Tenschert Torhüter Martin Niemz vom Eis und brachte Alexander Reichelmeir ins Tor.

50 Sekunden später glich erneut Patrick Weigant aus und nicht einmal eine Minute später gelang Patrick Zimmermann ein erneuter Treffer zum 3:2. Ein Tor jagte das nächste und es entwickelte sich der erwartete Play-off-Kampf zweier Titanen auf Augenhöhe. Kurz vor der ersten Pause gelang den Waldkraiburgern wieder der Ausgleich durch einen Abpraller.

Best-of-5, Spiel 2, ECDC Memmingen vs. EHC Waldkraiburg, 26.02.2016

Mit Hochspannung ging es ins zweite Drittel, in dem der EHC den besseren Start hatte und den Puck nach 23 Minuten zum 3:4 über die Linie schob. Vier Minuten später brachten sich die Indians wieder ins Spiel zurück: Antti-Jussi Miettinen passte von hinten vors Tor und Petr Sikora vollendete zum 4:4. Weitere Sechs Minuten später landete die Scheibe erneut im Waldkraiburger Tor nach einem Konter und derselben Konstellation – Torschütze Sikora und Vorlagengeber Miettinen.

Die Oberbayern wechselten daraufhin sie ihren Keeper, doch es kam noch besser für die Indians: diesmal verwertete Miettinen ein Zuspiel von Sikora zum 6:4 in der 35. Spielminute. Waldkraiburg versuchte es nun mit aller Härte, doch das Memminger Team bot ihnen die Stirn.

Best-of-5, Spiel 2, ECDC Memmingen vs. EHC Waldkraiburg, 26.02.2016

Das letzte Drittel begann nicht weniger spannend, denn nun galt es den Vorsprung zu halten, während die Waldkraiburger mit vollem Druck Richtung Memminger Tor arbeiteten. Mit Erfolg, denn das 5:6 brachte das Waldkraiburger Team wieder ins Spiel.

Die Partie stand auf des „Messers Schneide“, beide Teams agierten nun mit Hochdruck, doch beide vergaben erst einmal die besten Möglichkeiten. In der 56. Minute fiel dann eine Vorentscheidung, indem Jan Benda vorlegte und Ville Eskelinen sich durchsetzen konnte zum 7:5. Der ausgewechselte Alex Reichelmeir hielt daraufhin mehrmals im Memminger Tor, doch wenig später hatte er keine Chance, als ein Waldkraiburger Angreifer im Powerplay-Spiel auf 6:7 verkürzte und damit drei hochspannende Schlussminuten einläutete.

Best-of-5, Spiel 2, ECDC Memmingen vs. EHC Waldkraiburg, 26.02.2016

Waldkraiburg erhöhte den Druck nochmals, nahm den Torhüter zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis, doch Alex Reichelmeir gelang es dem Anstrum in einer famosen Parade standzuhalten und den knappen Vorsprung bis zur Schlusssirene zu retten.

1.432 Zuschauer waren nun in Aufruhr, die meisten unter ihnen vor Freude und Erleichterung, dass es die Indians geschafft haben gegen einen starken Gegner zu bestehen.
Dir Memminger Torschützen also: Patrick Weigant (2), Patrick Zimmermann, Petr Sikora (3), Ville Eskelinen.

Best-of-5, Spiel 2, ECDC Memmingen vs. EHC Waldkraiburg, 26.02.2016

Mehr Fotos zum Event auf unserer Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.