Der erste IG FÜR Ehrenbrief in Gold geht an Rapunzel

10. März 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Für sein Lebenswerk erhielt Firmengründer und Geschäftsführer der Rapunzel Naturkost GmbH Joseph Wilhelm den Goldenen Ehrenbrief der Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V. (IG FÜR). Dieser Preis wurde erstmals verliehen, und überreicht von Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller, der in seiner Laudatio den langjährigen Einsatz des Naturkostherstellers für eine bessere Welt würdigte.

„Seit mehr als 40 Jahren hat Joseph Wilhelm seine Vision von einer neuen Landwirtschaft, die die Bedürfnisse des Bodens, der Pflanzen und der Tiere sowie auch unsere Bedürfnisse in Einklang miteinander bringt, immer fest vor Augen gehabt. Sein Wunsch nach gesunden Lebensmitteln, die nachhaltig und umweltverträglich erzeugt werden, hat ihn angetrieben, sich unermüdlich für die Biolandwirtschaft weltweit einzusetzen. Seine Vision ist geprägt von einem starken Sinn für soziale Gerechtigkeit entlang der gesamten Produktionskette.“ So lautet die Begründung für die Auszeichnung im „Goldenen Ehrenbrief in Anerkennung und Würdigung besonderer Verdienste“.

Bei der feierlichen Verleihung waren viele Mitarbeitende sowie Ehrengäste und Lokalpolitiker vor Ort. Der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, überreichte die Auszeichnung zusammen mit IG FÜR-Gründer Georg Sedlmaier.

Verleihung_Goldener-Ehrenbrief_IG-FUER an Rapunzel, 07.03.2016

Dr. Gerd Müller betonte in seiner Laudatio das Engagement des Naturkostherstellers: „Man kann erfolgreich sein und zugleich die Lebensgrundlagen kommender Generationen sichern. Nachhaltigkeit in allen Dimensionen – ökologisch, sozial, ökonomisch und kulturell: das ist das Wertefundament, auf dem Rapunzel seit über 40 Jahren kontinuierlich und nachhaltig gedeiht. Und davon leben tausende Familien hier und in den Anbaugebieten weltweit.“

Joseph Wilhelm sieht diese Ehrung als Ansporn, die Verpflichtung aus diesem Preis weiterhin bestmöglich zu erfüllen. Er sei stolz, sehe aber den Verdienst nicht bei sich alleine. „In Wirklichkeit nehme ich den Preis nur für Euch alle in Empfang“, sagte er zu seinen Mitarbeitenden.

Dr. Müller schloss seine engagierte Rede vor den Mitarbeitenden mit den Worten: „Rapunzel leuchtet zukünftig in Gold“.

Die Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V. (IG FÜR)

Der Lebensmittelkaufmann Georg Sedlmaier gründete 1997 die IG FÜR unter dem Motto „Lebensmittel sind Mittel zum Leben! Und jeder Einkauf ist Ihr Stimmzettel!“.

Ziel der IG FÜR ist es, ein Bewusstsein für gesunde Lebensmittel zu schaffen, die im Einklang mit der Schöpfung stehen. Die IG FÜR betrachtet Lebensmittel ganzheitlich von der Entstehung der Rohstoffe bis zum Teller des Verbrauchers.

Der Verein setzt sich bundesweit dafür ein, Wissen zu vermitteln und positive Auswirkungen sowie fördernde Effekte gesunder Lebensmittel aufzuzeigen. Er wendet sich dabei an Produzenten, Industrie und Handel, an Politik und Wissenschaft und nicht zuletzt an den Verbraucher.

Die IG FÜR engagiert sich für einen Erfahrungsaustausch mit Personen unterschiedlichster Positionen, Interessengruppen, Parteien und Unternehmen. Das zeigt sich auch in ihrer Mitgliederstruktur: Der Verein zählt rund 700 Mitglieder aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Spanien und Ägypten.

Neben Privatpersonen sind Unternehmen der Lebensmittelbranche, Organisationen der Kirchen und der Politik, Fachverbände und andere Institutionen Mitglieder der IG FÜR. Auch organisiert die IG FÜR alljährlich ein Fachsymposium zu aktuellen und kritischen Branchenthemen. Das 9. IG FÜR Symposium mit dem Thema „Vielfalt gestalten: Mit Qualität und Vielfalt“ findet am 12. November 2016 im Morgensternhaus in Fulda statt.

Daneben zeichnet die IG FÜR regelmäßig Organisationen und Personen mit dem IG FÜR Ehrenbrief aus, die einen wesentlichen Beitrag zur Bewusstseinsbildung und zur Bedeutung gesunder Lebensmittel für den Verbraucher leisten. Zu den Preisträgern zählen unter anderem Prof. Dr. Götz Rehn von Alnatura oder Starkoch Johann Lafer. Auch Joseph Wilhelm erhielt bereits den IG FÜR Ehrenbrief.

Der Goldene IG FÜR Ehrenbrief wird jedoch zum ersten Mal verliehen. Ausgezeichnet werden damit Personen, die ihr gesamtes Leben in vorbildlicher Weise für die Förderung gesunder Lebensmittel eingesetzt und so prägenden Einfluss auf die Ernährungslandschaft genommen haben.

Mehr Infos zur IG FÜR auf: www.ig-fuer.de

Über Georg Sedlmaier

Der geborene Niederbayer Georg Sedlmaier trägt seit der Gründung als Vorsitzender der Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel, ihre Themen unermüdlich in die Öffentlichkeit.

Mit Lebensmitteln kennt er sich aus: Mehr als 50 Jahre war er als Lebensmittelkaufmann tätig. Zahlreiche namhafte Unternehmen wie Rewe, Edeka, Dallmayr und Feneberg zählen zu seinen beruflichen Stationen. Ab 1990 war er in verschiedenen Geschäftsbereichen in der Geschäftsleitung von tegut… tätig. Daneben war er über 18 Jahre Mitglied im Vorstand der tegut… Theo Gutberlet Stiftung & Co.

Rapunzel Produkte gibt es in Memmingen und Umkreis übrigens:

  • im Reformhaus Merk, Schrannenplatz 6/8, 87700 Memmingen
  • im Naturkostladen Kling, Hawanger Str. 13, 87734 Benningen
  • Und natürlich im Bio-Laden von Rapunzel Naturkost in Legau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.