FC Memmingen News

31. März 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Firma Oelhaf aus Aichstetten fördert den FCM-Jugendfußball – Und: DFB-Schecks für FC Memmingen und FC Ebenhofen –

Die Fußball-A-Junioren des FC Memmingen dürfen sich über eine neue Unterstützung freuen: Die Firma Oelhaf aus Aichstetten übergab im Rahmen des FCM-Regionalliga-Heimsspiels gegen Bayern München II einen neuen Trikotsatz an die U19-Spielführer Benny Sakrak und Achim Speiser.

Grund für das Engagement des Handwerks-Unternehmens, das auf Straßen- und Pflastersanierungen spezialisiert ist, ist die gute Jugendarbeit, die in Memmingen nach Meinung von Reinhard und Monika Oelhaf geleistet wird. Diese professionelle Arbeit unterstützen sie gerne mit einer neuen Team-Ausrüstung. Neben den A-Junioren spielen beim FC Memmingen auch die B- und C-Junioren in der höchsten bayerischen Jugendklasse.

Zudem wird die Firma Oelhaf auch in den Sponsorenpool beim FC Memmingen einsteigen und künftig mit einer Bandenwerbung in der Arena vertreten sein.

FC Memmingen News, 31.03.2016

Foto 1:
(v. li.): Kai-Uwe Marten (FCM-Finanz- und Jugendausschuss), den stellvertretenden U19-Spielführer Achim Speiser, U19-Kapitän Benny Sakrak, Reinhard und Monika Oelhaf von der gleichnamigen Firma aus Aichstetten bei der Trikotübergabe.

Fotoquelle: Olaf Schulze

DFB-Schecks für FC Memmingen und FC Ebenhofen

Für den Nachwuchsfußballer Patrick Sontheimer (Jahrgang 1998) kommen der FC Memmingen und der FC Ebenhofen in den Genuss einer Bonuszahlung durch den Deutschen Fußballbund (DFB). Durch dieses System der Talentförderung erhalten die Heimat- und Amateurvereine Ausbildungsentschädigungen für Nachwuchsfußballer, die in die Leistungszentren der Spitzenclubs wechseln.

FCM-Jugendleiter Manfred Schweiger wurde im Vorfeld ein Scheck in Höhe von 1.700 Euro von BFV-Vizepräsident Reinhold Baier überreicht. Sontheimers Heimatclub FC Ebenhofen darf sich sogar über 3.700 Euro freuen. Die SpVgg Greuther Fürth war auf den 17-jährigen Patrick Sontheimer aufmerksam geworden, als er von Ebenhofen (2003 bis 2009) nach Memmingen wechselte und hier bis 2013 die Juniorenmannschaften von der U13 bis zur U15 durchlaufen hatte. Im Anschluss wechselte er nach Fürth ins Leistungszentrum des Bundesligisten.

In Fürth ist Patrick Sontheimer mittlerweile Stammspieler in der U19-Junioren-Bundesliga. Mit fünf Treffern führt der Offensivmann dort auch die interne Torschützenliste an und brachte es zudem zu einigen Einsätzen im Nationaltrikot mit der U17-Auswahl des DFB – unter anderem der Grund, warum jetzt die Bonuszahlungen ins Allgäu fließen.

Die Gelder sind zweckgebunden für die Jugendförderung im Verein. Patrick Sontheimer konnte selbst bei dieser Ehrung nicht anwesend sein, da er kurzfristig in die U18-Auswahl (4:1 Sieg gegen Frankreich) und zu einem Lehrgang in die Sportschule Kaiserau berufen wurde.

Das Bonussystem des DFB für Nachwuchsfußballer

Der Sockelbetrag, der einem Verein für die zweijährige Ausbildung eines Spielers ausgezahlt wird liegt zurzeit bei 1200 Euro, für jedes weitere Jahr kommen 500 Euro hinzu. Es handelt sich dabei um einmalige Zahlungen. Seit 2006 wurden über 3,2 Mio. Euro aus diesem Topf an die Vereine an der Basis ausgeschüttet.

Ausbildungsentschädigung für Vereine

Neben dem Bonussystem für die Amateurvereine gibt es eine Ausbildungsentschädigung für Vereine, deren ehemalige Spieler im Profifußball angekommen sind. Voraussetzungen sind, dass sie erstmalig im Bereich des DFB einen Lizenzspielervertrag unterschreiben müssen, höchstens das 23. Lebensjahr vollendet haben und als Lizenzspieler in einem Meisterschaftsspiel der Lizenzligen eingesetzt werden.
Die Höhe der Ausbildungsentschädigung hängt dabei von der Spielklassenzugehörigkeit der Lizenzmannschaft ab, in der der Spieler zuerst zum Einsatz kam.

FC Memmingen News, 31.03.2016

Foto 2:
Patrick Sontheimer heute im Dress der SpVgg Greuther Fürth und zu FCM-Zeiten bei den C-Junioren noch mit Lockenkopf.

Fotoquelle: SpVgg Greuther Fürth / privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.