Das Regionalliga-Spiel SpVgg Unterhaching – FC Memmingen endet 2:2

4. April 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Die Alarmglocken beim FC Memmingen vor der Regionalliga-Begegnung in Unterhaching haben Positives bewirkt: Im Auswärtsspiel bei der SpVgg Unterhaching hat der FC Memmingen Moral bewiesen. Sie schafften es, einen Zwei-Tore-Rückstand wettzumachen und beim Tabellenvierten in einer sehr intensiven Begegnung ein 2:2 (1:2) Unentschieden zu holen.

„Großen Respekt an Memmingen, so wie sie heute aufgetreten sind“, sagte Unterhachinigs Trainer Claus Schromm anerkennend nach dem Spiel. FCM-Trainer Thomas Reinhardt erwiderte das Kompliment: „Für mich ist Unterhaching die stärkste Mannschaft der Regionalliga“.

Bis zur Mitte der ersten Hälfte fühlte man sich an das Hinspiel erinnert, als die Münchner Vorstädter im Allgäu mit einem überragenden 5:0 gewonnen hatten. Mit einem Doppelschlag brachten sich die Hausherren schon sehr früh in eine 2:0 Führungsposition: Zuerst setzte Sascha Bigalke eine Kopfballvorlage von Maximilian Nicu zum 1:0 ins Memminger Netz (20. Minute) und nach einem missglückten Freistoß-Abwehrversuch von Eddy Weiler erzielte Uli Taffertshofer drei Minuten später per Abstauber das 2:0.

Die FCM-Verteidigung, die erneut auf Branko Nikolic und Sebastian Schmeiser verzichten musste, überstand noch einige bange Situationen, stand dann aber solide. Der erneut starke Torhüter Martin Gruber blieb ab diesem Zeitpunkt nicht nur Herr im eigenen Strafraum, sondern auch einige Male davor.

Spielbericht FC Memmingen - Unterhaching, 02.04.2016

Und dann ging es auch beim Memminger Team nach vorne. Nach 30 Minuten reklamierte Andreas „Bobo“ Mayer (34) einen Elfmeter für sich, als er den wegrutschenden Debütanten Yanis Marseiler anschoss. Mayer nahm selbst Maß, doch SpVgg-Torhüter Stefan Marinovic lenkte den Ball über den Querbalken (33.).

Erst die 38. Minute brachte den 1:2-Anschlusstreffer: Dominic Robinson, in seinem bislang besten Spiel im FCM-Trikot, brauchte die Vorlage von Muriz Salemovic vom Torlinienaus nur noch einzuschieben. Damit war das Eis gebrochen. „Es war wichtig, dass wir nach dem Rückstand nicht auseinandergefallen sind. Wir hätten sogar noch vor der Pause den Ausgleich machen können“, lautete die Halbzeitbilanz vom zweiten Memminger Trainer Christian Braun.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit reklamierte Hachings Alexander Sieghart nach einem Rempler von David Anzenhofer einen Strafstoß, aber Schiedsrichter Patrick Hanselbauer sah die Situation anders.

Vor 1.000 Zuschauern im Alpenbauer-Sportpark blieb die Partie flott und in der Schlussphase gelang dem FC Memmingen noch der verdiente 2:2 Ausgleich. Mayer konnte hier einen Eckball fast direkt verwandeln (76.). Der Ball berührte im Einflug zwar noch Marseilers Kopf, aber der Ball wäre auch ohne sein Eingreifen punktgenau gelandet.

Spielbericht FC Memmingen - Unterhaching, 02.04.2016

Wie wichtig dieser Punkt für den FCM ist, zeigt der Blick auf die anderen Partien: Die Kellerkinder punkteten (Aschaffenburg siegte 3:0 in Burghausen, Schalding-Heining 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg II) und das untere Tabellendrittel ist damit noch enger zusammengerückt.

Im nächsten von insgesamt 4 Auswärtsspielen in Folge geht es für den FC Memmingen bereits am Mittwoch, den 06.04. um 18.30 Uhr weiter mit dem anstehenden bayerischen Pokal-Viertelfinale beim Liga-Kontrahenten TSV Buchbach.

Um weitere Punkte geht es wieder am Samstag, den 09.04. um 15.30 Uhr in Fürth.

Aufstellung SpVgg Unterhaching
Marinovic – Koch, Winkler, Welzmüller, J. Marseiler – Steinherr, Taffertshofer, Nicu, Bigalke – Sieghart (82. Clarke), Einsiedler (62. Lux). – Trainer: Schromm.

Aufstellung FC Memmingen
Gruber – Heger, Anzenhofer, Weiler, Eisenmann – Mayer, Hoffmann, Sapina (69. Lhotzky), Robinson (68. Geldhauser) – Salemovic, Krogler (80. Meichelböck). – Trainer: Braun / Reinhardt.

Tore: 1:0 (20.) Bigalke, 2:0 (22.) Taffertshofer, 2:1 (38.) Robinson, 2:2 (76.) Mayer. – Schiedsrichter: Hanselbauer (Altenberg). – Gelbe Karten: – / Anzenhofer, Hoffmann, Lhotzky. – Zuschauer: 1.000.

Fotoquelle: Olaf Schulze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.