Memmingen blüht 2016 – Ein Tag wie ein Märchen

9. Mai 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Memmingen ist an diesem strahlenden Tag wie verzaubert: Es duftet nach Blumen, Mädchen mit strahlendem Lächeln und schön wie Blumen flattern über Bühnen, Musik von Nachwuchskünstlern dringt ans Ohr, schottische Dudelsackklänge und afrikanische Trommeln mischen sich nahtlos und friedlich mit lokaler Tradition, und die ganze Stadt scheint sich in ihr schönstes Kleid geworfen zu haben. Die Geschäfte sind mit Blumen dekoriert, Luftballons tanzen an Kinderhänden durch die Straßen,

blumenbemalte Kindergesichter blinzeln im strahlenden Sonnenlicht, und man weiß kaum wohin zuerst, so vielfältig ist das Angebot entlang der Straßen einer schmucken Innenstadt Memmingens.

Impressionen von Memmingen blüht 2016

Über alle 4 Bühnen weht die Blumenkönigin, im Gefolge der Fanfahrenzug, ihre ständige Begleitung: unser Oberbürgermeister Dr. Holzinger und der stellvertretende Vorsitzende der Werbegemeinschaft „Junge Altstadt Memmingen“ Andreas Brommler.

Zuerst wird die Hauptbühne am Hallhof zusammen mit Claudia Flemming eröffnet, dann mit Stadträtin Petra Beer die Bühne am Schrannenplatz, der an diesem Tag einen tollen Bio-, Bauern- und Handwerkermarkt bereithält. Die dritte Station ist die kühle Oase des Tages: das Fuggergärtchen, in dem Nicole Martin Nachwuchskünstler der toneart-Musikvilla vorstellt. Weiter geht es zum Atrium am Westertotplatz, den sich die Blumenkönigin Jessi zusammen mit Oberbürgermeister Dr. Holzinger, Andreas Brommler und dem OB-Kandidaten Markus Kennerknecht erst einmal von oben ansieht: auf dem kleinen Podest des langen Armes der Feuerleiter eines großen Löschfahrzeuges der freiwilligen Feuerwehr Memmingen.

Impressionen von Memmingen blüht 2016

Impressionen von Memmingen blüht 2016

Am liebsten hätte ich mich in vier Teile geteilt, um das abwechslungsreiche und weitgefächerte Showprogramm aller vier Bühnen gleichzeitig zu genießen, so hopste ich eben von einer zur anderen und kam aus dem Staunen nicht heraus. Dort, und auch unterwegs hielt ich viele Momente fotografisch fest, denn Memmingen war an diesem Tag voller animierender Bilder, schöner Szenen und freudvoller Menschen.

Am Ende dieses Tages zogen dann die Blumen selbst durch die Straßen der Innenstadt: Die strahlenden Mädchen der Dancing School Tosca, gekleidet in aufwendigen Blüten-Kostümen von Margot Venner, angeführt von antiken Feuerwehrfahrzeugen, den Clowns Waxel, der TVM Minigarde von den „Himmlischen Teufeln“ und der Fanfahrengruppe Mindelheim. Am Ende des Zuges der „gekrönte“ Abschluss: Jessi, die Blumenkönigin mit Geleit in Ihrer weissen Kutsche, die mit den Süßigkeiten nicht knauserig war, und die zuschauenden Kinder reichlich versorgte.

Zwar erfuhren wir dann am Zielort Hallhofbühne von ihr, dass sie als Blumenkönigin abtreten wird, obgleich sie das Amt erst 2014 übernahm, doch da sie das aus Liebe tut, ist alles schnell verziehen. Vor allem werden wir bald abgelenkt von einem wahrlich bezaubernden Krönungstanz der Blumenmädchen der Dancing School Tosca. – Ein Tag wie ein Märchen.

Impressionen von Memmingen blüht 2016

Impressionen von Memmingen blüht 2016

Knapp 100 schöne Fotos von Memmingen blüht 2016 auf unserer Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.