Fußballfrauen des FC Memmingen machen Neuanfang in der Kreisliga

1. Juni 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Höherklassiger Frauenfußball gehört beim FC Memmingen erst einmal der Geschichte an. Nach dem Bayernliga-Abstieg der ersten Mannschaft gibt es einen gravierenden Schnitt: In der kommenden Saison werden die Memmingerinnen nur noch ein Team stellen.

Mit einem sehr jungen Kader wird in der Kreisliga Allgäu ein Neuanfang gestartet, teilte Abteilungsleiterin Enera Cobovic mit.

Der Bayernliga-Kader der Maustädterinnen war in letzter Zeit derart geschrumpft, dass nur noch elf oder 12 Spielerinnen zur Verfügung standen. Am Ende stand der sportliche Abstieg, zur letzten Begegnung beim TSV Frickenhausen konnte die Truppe aus Personalmangel gar nicht mehr antreten. Für die Tabelle blieb dies jedoch ohne Auswirkungen.

Cobovic dankte Trainer Peter Berger und allen Spielerinnen, die sich bis zuletzt eingesetzt haben.

News der FC Memmingen Frauen, 30.05.16

In der kommenden Saison 2016/17 werden die FCM-Frauen mit nur noch einer Mannschaft in der Kreisliga Allgäu antreten, anstelle der Landesliga und der Kreisklasse. Dem Antrag hat der Verbands-Frauenausschuss bereits zugestimmt.

Die Hintergründe

Die Spielstärke der verbleibenden Mädchen, die vorwiegend zwischen 16 und 18 Jahre alt sind, ist sehr unterschiedlich. Die Kreisliga wird als passendes Umfeld gesehen, um die aktuellen und früheren B-Juniorinnen an den Frauenbereich zu gewöhnen.

Zudem will aktuell keine Spielerin den großen Aufwand betreiben, der notwendig ist, höherklassig zu bestehen – der Spaß am Fußball steht im Vordergrund.

Mädchenmannschaften sollen laut Cobovic neu aufgebaut werden. In diesem Bereich sind für die kommende Runde jedoch noch keine Mannschaften gemeldet.

Größte Erfolge der Frauen- und Mädchenfußball-Abteilung des FC Memmingen

Zu den größten Erfolgen der Fußballerinnen des FC Memmingen gehören die Bayernliga-Meisterschaft 2012, zwei Spielzeiten in der dritten Regionalliga Süd (2012 – 2014), sowie zwei bayerische Hallentitel (2009 und 2011).

Und: aus dem FCM gingen die ehemaligen Junioren-Nationalspielerinnen Katharina Grießemer und Sarah Romert (jetzt FC Bayern München) hervor!

(Zum Foto: Das inserierte Foto stammt leider nicht vom FC Memmingen, da von den Damen keine Fotos verfügbar waren!?!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.