Tag der offenen Tür der Städtischen Sing- und Musikschule

23. Juni 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Viele Interessierte Eltern, Kinder und Jugendliche hatten sich am vergangenen Samstag zum Tag der offenen Tür der Sing- und Musikschule Memmingen eingefunden.

Im Kreuzherrnsaal gaben zum Auftakt eine ganze Reihe junger und sehr junger Musiker und Musikerinnen kleine Kostproben des bereits Erlernten, während zahlreiche Mütter und Väter zunächst aufgeregt, dann stolz ihren Sprösslingen zuhörten, neben zahlreichen anwesenden Gästen.

Tag der offenen Tür bei der Sing- und Musikschule Memmingen, 19.06.2016

Im Anschluss konnten die Unterrichtsräume besichtigt und Musikinstrumente ausprobiert werden und in vielen der Räume hatten sich Schülerinnen und Schüler zusammengefunden, um mit ihren Instrumenten musikalisch zu inspirieren. Lehrer standen für Fragen und Auskünfte zur Verfügung und ermutigten einige kleine Interessierte, ein paar Töne auf den bereitstehenden Instrumenten zu erzeugen.

Doch zuvor hörten wir bereits sehr ausgefeilte Töne im Kreuzherrnsaal, beginnend mit Tobias Mrzyk, der auf dem Cajon zwei Schüler an E-Bass und E-Piano bei „Nice Energie“ begleitete, lauschten dem Blockflötenkreis von Herrn Daufratshofer, welche begleitet von Herrn Berchtold auf dem Klavier „Simple Samba“ (B. Bonsor) spielten, abgelöst von zwei Schülerinnen am Violoncello, ebenfalls unterstützt von Herrn Berchtold auf dem Klavier, die uns „Je pense a toi“ und „Wild West“ vortrugen.

Tag der offenen Tür bei der Sing- und Musikschule Memmingen, 19.06.2016

Nach ihnen hörte ich das erste Mal den „Earth Song“ von Michael Jackson auf einem Akkordeon gespielt, begleitet von einem weiteren Akkordeon der Lehrerin Frau Weber, und im Anschluss „Bella Bimba“ auf der Querflöte, ebenfalls begleitet von einer zweiten Querflöte der Lehrerin Frau Büchler.

Gespielt auf zwei Hörnern lauschten wir „Notturno“, vorgetragen von einem Schüler, begleitet von Lehrerin Frau Graf, wonach Lehrer Tobias Mryzk auf dem Vibraphone zwei Schülerinnen auf der Violine, einen jungen Harfenspieler und ein Cello unterstützte bei „Blauer Himmel-Rote Wolken“.

Tag der offenen Tür bei der Sing- und Musikschule Memmingen, 19.06.2016

Danach bezauberten zwei sehr junge Pianistinnen der Klasse von Herrn Berchtold 4-händig mit „Tanz“ (A. Rowley) und „Romanze“ (A. Terzibuschitsch) und zum Abschluss trugen uns Schüler von Frau Zeman auf vier Posaunen „Joshua fit the Battle of Jericho“ vor.

Diese bezaubernden Kostproben luden förmlich ein, mehr darüber zu erfahren, und so verteilten sich die Anwesenden im Nu in den weitläufigen Räumlichkeiten der Städtischen Sing- und Musikschule.

Tag der offenen Tür bei der Sing- und Musikschule Memmingen, 19.06.2016

Ein paar mehr schöne Fotos vom Tag der offenen Tür auf unserer Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.