Ein vierter Mitstreiter um das Amt des Memminger Oberbürgermeisters

30. Juni 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Der AfD Kreisverband Unterallgäu/Memmingen hat am vergangenen Dienstag, dem 28.06.2016, auf seiner Nominierungsversammlung in Memmingen Christoph Maier einstimmig (mit 4 stimmberechtigten, abgegebenen Stimmen) zum OB-Kandidaten gewählt.

Der 31-jährige Volljurist Christoph Maier stammt aus der Gemeinde Breitenbrunn im angrenzenden Landkreis Unterallgäu.

Die Hauptthemen, die die AfD mit ihrem OB-Kandidaten Christoph Maier für Memmingen und im Allgemeinen vorsehen sind:

– Innere Sicherheit
– stärkere Förderung von Sportvereinen
– mehr Bürgerbeteiligung (Bürgerentscheide)
– Soziale Gerechtigkeit
– Förderung von Familien

OB-Kandidat 2016 der AfD Unterallgäu-Memmingen, 29.06.2016

Die Kurzvita Christoph Maiers

Nach seiner allgemeinen Hochschulreife leistete er Wehrdienst als Zeitsoldat in der Laufbahn der Offiziere der Reserve.

Im Anschluss daran absolvierte er ein Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und schloss dieses mit dem 1. Staatsexamen ab.

Nach dem Referendariat im Bezirk des OLG München, mit Stationen in der Justiz und der Verwaltung, legte er das 2. Staatsexamen erfolgreich ab und wird sich nun als Rechtsanwalt in Memmingen niederlassen.

Christoph Maier war Gründungsbeauftragter der Alternative für Deutschland im Kreisverband Unterallgäu/Memmingen. Außerdem war er zwei Jahre im Landessiedsgericht der AfD Bayern tätig.

Weitere Infos über die AfD Unterallgäu/Memmingen finden Sie auf www.afd-unterallgäu-memmingen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.