Die Stadt befragt Bürger zu täglichen Wegen im Straßenverkehr

6. Juli 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

In 10.000 Haushalten wurden Fragenbögen verteilt. Ziel ist es, ein bürgergerechtes Stadtentwicklungskonzept zu erarbeiten.

Fast in jedem zweiten Memminger Haushalt landet derzeit ein Fragebogen der Stadtverwaltung im Briefkasten. Die Memmingerinnen und Memminger werden zu ihren täglichen Wegen innerhalb des Stadtgebiets befragt. Welche Straßen nehmen sie auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen? Wird ein Auto verwendet oder das Fahrrad?

Zu welcher Uhrzeit sind die Memminger auf welchen Straßen unterwegs?

Stichtag, zu dem alle Auskünfte erbeten werden, ist Donnerstag, der 14. Juli 2016. Ziel ist die Erarbeitung eines Stadtentwicklungskonzepts. Der Fragebogen ist leider nicht digital verfügbar, sondern wird in Papierform direkt an die Bürgerinnen und Bürger zugeschickt, der Rückversand ist kostenlos.

Bürgerbefragung Straßenverkehrsplanung, Memmingen, Juni 2016

„Wir machen diese umfassende Befragung als Grundlage für zukünftige Entscheidungen, wenn eine Straße verkehrsberuhigt werden soll, eine Baustelle eingerichtet wird oder wenn irgendetwas an einer Straße verändert werden muss“, erklärt Mathias Rothdach vom Stadtplanungsamt.

„Mit den erhobenen Daten können wir das Verkehrsverhalten der Leute vorausberechnen.“ Per Zufallsprinzip wurden 10.000 Haushalte im gesamten Stadtgebiet inklusive der Ortsteile ausgewählt, erläutert Rothdach das Verfahren. Die Teilnahme sei freiwillig, die Auswertung erfolge anonym und der Rückversand an das Stadtplanungsamt sei für die Bürger kostenlos.

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger bittet die Bürgerinnen und Bürger, sich an der Befragung zu beteiligen. „Bei der Aufstellung eines integrierten Stadtentwicklungskonzepts für die Gesamtstadt ist die Erfassung der heutigen Verkehrssituation ein wichtiger Schritt“, betont der OB.

Im Juli vergangenen Jahres hat der Vergabesenat des Stadtrats die Erarbeitung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzepts beschlossen, um eine aktuelle Grundlage für die Städtebauförderung und zukünftige Planungen zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.