Wenn sich der Marktplatz in einen Tanzsaal verwandelt

27. Juli 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Tanz verbindet Menschen – Das galt nicht nur heuer in der Wallenstein-Festwoche, sondern seit Menschengedenken und daher natürlich auch zu Lebzeiten Wallensteins während des Dreißigjährigen Krieges. Die begrenzte Freizeit verbrachten die Menschen damals gern beim gemeinsamen Tanz, der Schauplatz für die einfachen Bürger waren die offenen Plätze der Stadt.

Vor der malerischen Kulisse des Steuerhauses verwandelte sich der Marktplatz am vergangenen Montag beim Tanz auf dem Kopfstein trotz Regen zum bunten Tanzsaal, vor etwa 1000 Zuschauern, die in Regenjacken gehüllt ausharrten.

Wallensteinwoche Memmingen-Tanz auf dem Pflaster, 25.07.2016

Mit fliegenden Röcken der lachenden Mädchen und lächelnden Jungen in mittelalterlichen Gewändern wurde der Marktplatz zum Schauplatz bewegten Vergnügens. Die 3-Mann hohen Stelzenläufer aus Landsberg faszinierten wieder mit ihren ausgearbeiteten, fantasievollen Kostümen und ihren langsamen Bewegungen, was Dramatik in ihr Spiel bringt, obgleich es erstaunlich ist, wie sie sogar mit ihren langen Stelzen rennen können.

Dazwischen schritten stolz die Patrizier hinzu und tanzten ihre etwas strengeren Tänze. Tanztheater löste sich ab mit Ausdruckstanz in hellen Leinengewändern, Tanz und Gesang mit Stäben folgte der Musik auf mittelalterlichen Instrumenten. In Sachen Musik sind auch wieder unsere britischen Freunde dabei, die wir bereits beim Einzug Wallensteins kennengelernt haben.

Wallensteinwoche Memmingen-Tanz auf dem Pflaster, 25.07.2016

Auch den Moriskentanz der Tanzschule Uschi Buhmann wurde im Dämmerlicht wieder gezeigt, und wieder tanzten sie im Regen, wie schon im letzten Jahr, und auch diesmal tanzten sie – wie alle anderen – tapfer bis zum Ende der Vorstellung.

Über 50 Mitwirkende Schüler von der fünften bis zur zwölften Klasse studierten eine gemeinsame Einlage ein, die sie den ebenso tapfer ausharrenden Zuschauern präsentierten.

Wallensteinwoche Memmingen-Tanz auf dem Pflaster, 25.07.2016

Kurz nachdem die Glocken der Martinskirche zur zehnten Stunde schlug, setzten Trommelschäge der Veranstaltung ein Ende. In Form eines Fackelzugs versammelten sich Kanoniere, Dragoner, Pikeniere und Musketiere mit ihren Offizieren auf dem Marktplatz und erhielten dort den Befehl für die nächsten Tage.

Noch bis Sonntag befindet sich Memmingen mit der historischen Woche im Jahre 1630. Zu bunten Programmabenden und dem täglichen Lagerleben, dem Historischen Markt, Reiterspielen und vielen weiteren Attraktionen wird herzlich eingeladen.

Wallensteinwoche Memmingen-Tanz auf dem Pflaster, 25.07.2016

Alle Informationen über die gesamte Wallensteinwoche und die einzelnen Veranstaltungen, sowie Wetterinformationen und Ausweichveranstaltungen finden Sie auf www.wallenstein-mm.de.

Fotocredit: Philipp Hampp

Mehr tolle Fotos des Events auf unserer Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.