Für Freiheit, Frieden und Freundschaft eintreten

2. August 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Die 25-jährige Städtepartnerschaft zwischen der französischen Stadt Auch und Memmingen wurde am vergangenen Wochenende mit Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger in Memminger Rathaus gefeiert, der durch seine aktive Teilnahme an der Wallensteinwoche dabei ganz im Gewand des 17. Jahrhunderts auftrat.

„Ich erinnere mich noch gut an die Unterzeichnung der Urkunden am 11. Mai 1990 im ,Salle des Illustres‘ in Auch“, ließ Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger beim Festakt zum 25-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen der französischen Stadt Auch und Memmingen die Anfänge Revue passieren.

Den ersten Kontakt zwischen den Städten hatten bereits Jahre zuvor das Bernhard-Strigel-Gymnasium und das Oratoire Sainte Marie in Auch geknüpft. In den vergangenen 25 Jahren habe es eine Fülle von Begegnungen gegeben und es seien viele Freundschaften entstanden, betonte der OB.

„Gerade im Angesicht des aus religiösem Wahn geborenen Terrors gewinnt unsere Partnerschaft neue Bedeutung. Denn nichts, auch Freundschaft nicht, ist selbstverständlich. Wir müssen für Freiheit, Frieden und Freundschaft stets aufs Neue eintreten.“

Die rund 100 Gäste des Festakts im Rathaus legten für die Opfer terroristischer Gewalt in Frankreich und Deutschland eine Schweigeminute ein.

In einer Zeit, in der sich die Europäische Union in einer politischen und wirtschaftlichen Krisensituation befinde, brauche es bürgerschaftliche Beziehungen über Ländergrenzen hinweg, bekräftigte Oberbürgermeister Dr. Holzinger. „Wir müssen die Kontakte der einzelnen Bürger, Vereine und Organisationen unterstützen“, betonte Holzinger. „Und es ist besonders wichtig, die Jugend unserer Städte noch stärker in die Partnerschaft einzubinden. Dazu gehört auch das Erlernen der jeweiligen Sprache.“

Der OB dankte der Association Auch-Memmingen und dem Freundeskreis Memmingen-Auch und für das langjährige Engagement. Besonderer Dank ging an Genevieve Titze, Vorsitzende des Freundeskreises, die seit 25 Jahren im Vorstand aktiv ist.

25 Jahre Städtepartnerschaft Memmingen-Auch (Frankreich), Juli 2016

Für ein Europa der Projekte statt einem Europa der Sanktionen

Ein düsteres Bild der aktuell krisengeschüttelten Europäischen Union zeichnete Franck Montaugé, Senator und Bürgermeister von Auch. „Europa ist stehengeblieben. Und das Zugehörigkeitsgefühl zur Europäischen Union ist angegriffen durch Ängste, Zweifel und, vielleicht schlimmer noch, durch nationale Egoismen“, führte Montaugé aus. Abkapselung sei die falsche Reaktion auf die Krise. Europa müsse sich auf den Schutz der Bürger und auf wirtschaftliches Wachstum konzentrieren.

„Der Euro-Raum kann nicht nur aus einer Addition von Regeln bestehen. Er muss auch eine gemeinsame Politik beinhalten“, betonte der französische Bürgermeister. Europa brauche eine tiefgreifende Neugestaltung, eine Überwindung nationaler Egoismen und einen neuen Vertrag für ein Europa der Projekte statt einem Europa der Sanktionen.

Vor diesem Hintergrund, so Montaugé, stelle das 25-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft ein starkes Symbol dar. „Bei jedem unserer Besuche in Memmingen und Ihren Reisen nach Auch beweisen wir zusammen unsere Verbundenheit in Europa. Wir fühlen uns immer mehr als Europäer, die Grenzen verwischen, unsere Nationen lernen sich kennen, schätzen und achten.“

Bürgermeister Montaugé und Oberbürgermeister Holzinger unterzeichneten Urkunden zur Bekräftigung der Städtepartnerschaft.

25 Jahre Städtepartnerschaft Memmingen-Auch (Frankreich), Juli 2016

Montaugé dankte OB Holzinger für dessen langes und starkes Engagement. „Ich verberge dir nicht, Ivo, dass ich voller Bewunderung vor Deiner großen politischen Karriere stehe“, betonte Montaugé. Er lobte Holzingers Humanismus, sein Talent und seine Kompetenz. „Unter deinem Verwaltungsamt als Oberbürgermeister hat sich Memmingen verwandelt, ohne seine uralte historische Identität und sein Kulturerbe zu verlieren.“ Holzinger sei ein „großer Oberbürgermeister“ und ein „großer Europäer“.

Auch Francis Poudensan und Chantal Nocent, die Vorsitzenden der Association Auch-Memmingen, dankten dem OB für seine langjährige Unterstützung und sie sprachen eine Einladung an alle Memminger Gruppen, Vereine und Organisationen aus zum Europafest im Mai 2017 nach Auch als nächstes gemeinsames Projekt in der Städtepartnerschaft.

Bildunterschriften:

Foto 1: Den Auftritt der Wallensteingruppe der Musketiere zum Auftakt für die Feier des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft verfolgten Senator und Bürgermeister von Auch, Franck Montaugé, und Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger im Portal des Rathauses. Unter den zahlreichen Zuschauern auf dem Marktplatz war auch die rund 30-köpfige Delegation aus Auch.

Foto 2: Bürgermeister Montaugé und Oberbürgermeister Holzinger unterzeichneten Urkunden zur Bekräftigung der Städtepartnerschaft.

Fotoquelle: Alexandra Wehr/Pressestelle Stadt Memmingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.