Der FC Memmingen im Pokaleinsatz

9. August 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

die ersten Runden im BFV-Toto-Pokal sind angelaufen. Eigentlich sollen die Toto-Pokal Spiele unter regionalen Gesichtspunkten ablaufen, der FC Memmingen muss bei seinem ersten Pokalauftritt dieser Saison jedoch immerhin eine Anreise von über 100 Kilometern in Kauf nehmen: Am heutigen Dienstag, 9. August, geht es um 19 Uhr zum Kreisligisten FC Bad Kohlgrub-Ammertal.

Memmingen (ass/ch).  Der Pokalsieger aus dem Zugspitz-Kreis FC Bad Kohlgrub-Ammertal durfte sich den Gegner aussuchen. Besser hat es im Vergleich der SV Egg erwischt, der im Nachbarschaftsduell bei der DJK Memmingen/Ost antreten wird.

FC Memmingen, erste Toto-PokalRunde Vorbericht, 09.08.2016

FCM-Trainer Stefan Anderl hat angekündigt, dass er im heutigen Toto-Pokalspiel Bad Kohlgrub aufgrund von angeschlagenen Spielern und englischer Woche seine Stammkräfte schonen und nicht mit der ersten Elf auflaufen wird. Dennoch tritt der FC Memmingen als klarer Favorit auf.

Cheftrainer Anderl wird hier einen Mix aus U21-Spielern und Regionalliga-Reservisten wie Marco Schad und Lucas Stumpe aufbieten. „Es wird eine Mannschaft sein, die natürlich bei einem Kreisligisten bestehen muss“, so Anderl. Der daraus hervorgehende Sieger steht in der 2. BFV-Hauptrunde, die bereits eine Woche später auf dem Plan steht.

Fotocredit: Olaf Schulze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.