Erfolgreiche 12. Memminger Stadtmeisterschaften im Boccia – Einzel

12. August 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Die Bocciafreunde Pallino Memmingen als Ausrichter der Memminger Stadtmeisterschaften 2016 im Boccia-Einzel der Freizeitspieler und der Lizenzspieler ziehen auch im 12. Jahr der Veranstaltung eine positive Bilanz.

Als neue Stadtmeister gingen dabei Ralf Jäger (FZS) vom TSV Ottobeuren und Günther Baur (LZS) von Pallino Memmingen hervor.

Im Vorfeld hatten die Verantwortlichen von Pallino Memmingen alle Hände voll zu tun, um den Platz und die Anlage, die durch starke Regenfälle beeinträchtigt waren, spielbereit zu machen.

Beste Wetterbedingungen garantierten dann auf der Natursandbahn im Memminger Stadion zwei schöne Tage, an denen die Sportler dem Bocciasport alle Ehre machten.

Bereits am Samstag traten 18 Freizeitspieler an, um den Stadtmeistertitel 2016 zu erkämpfen. Titelverteidiger Gerd Ullrich von Pallino Memmingen war nicht am Start. So durfte man gespannt sein, wer das Rennen im Feld der Spielerinnen und Spieler vom TSV Ottobeuren, Pallino Memmingen und den Tennisspielern aus Memmingerberg macht.

Die 12. Memminger Stadtmeisterschaften im Boccia-Einzel, 12.08.2016

Nach einem schönen Endspiel gegen seine Vereinskameradin Margot Gulde gewann am Ende der Vorjahreszweite und stärkste Spieler des Turniers Ralf Jäger das Finale und wurde neuer Memminger Stadtmeister der Freizeitspieler.

Im kleinen Finale um Platz 3 musste dann Herbert Walter von Pallino Memmingen hart kämpfen, um gegen eine stark aufspielende Margit Stein vom TSV Ottobeuren zu gewinnen.

Am Sonntag traten mit Günther Baur, Werner Grieger, Horst Tippelt, Andrea Steininger, Mario Vuodi, Marco Vuodi, Zvonko & Marija Pankovic und Andrea Dernitzky neun aktive Lizenzspieler der Bocciafreunde Pallino Memmingen an, um den Stadtmeister 2016 zu ermitteln.

Günther Baur und Werner Grieger waren es, die das Finale erreichten und lieferten sich ein Endspiel auf hohem Niveau.

Daraus hervor ging der neue Stadtmeister 2016: Der Bregenzer Günther Baur, der bereits seit 2006 für Pallino Memmingen spielt, siegte knapp mit 9:7 und nahm die begehrte Trophäe mit ins Vorarlberger Land.

Die 12. Memminger Stadtmeisterschaften im Boccia-Einzel, 12.08.2016

Nachdem das Spiel um Platz drei nicht ausgetragen werden konnte, ging somit der 3. Sieg an den Memminger Horst Tippelt.

Nun geht es für die Freunde des Pallino Memmingen in die Sommerpause, doch in den Urlaubsmonaten haben Interessierte die Zeit, den Bocciasport auf der Memminger Anlage auszuprobieren.

Termine hierfür können Sie erfragen über die Homepage www.bf-pallino-mm.de, oder beim Pallino-Vorstand Helmut Wassermann, Tel. 08331 5575.

Foto 1 (und Titelbild): Die Natursandanlage von Pallino Memmingen

Foto 2: Stadtmeister 2016 G. Baur

Foto 3: (v.li.) Ralf Jäger, Margot Gulde, Herbert WALTER und Margit Stein.

Fotoquelle Bild 1: aus eigener Quelle

Fotoquelle Bilder 2 & 3: Pallino Memmingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.