Die Bibliothek in der Ehemaligen Synagoge Fellheim wird an die Stadtbibliothek Memmingen angegliedert

17. August 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Im Oktober 2015 wurde die ehemalige Synagoge in Fellheim nach zweijährigem Rückbau und anschließender Renovierung als Bürgerhaus eröffnet. Auf der Frauenempore wird zurzeit eine Bibliothek eingerichtet. Hierzu sieht das Bibliothekskonzept die Einrichtung einer kleinen öffentlichen Bibliothek mit einem Zielbestand von 1.000 Medien vor. Verbunden ist das Konzept mit dem Wunsch, diese als Zweigstelle der Stadtbibliothek Memmingen anzugliedern.

Die Eröffnung der Bibliothek ist im Herbst 2016 geplant.

Hierzu fand nun am 16. August 2016 die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und dem Ersten Bürgermeister der Gemeinde Fellheim Alfred Grözinger statt.

Angliederung Bibliothek Ehem. Synagoge Fellheim an Stadtbibliothek Memmingen, 17.08.2016

Die Bibliothek in der Ehemaligen Synagoge Fellheim wird der Stadtbibliothek Memmingen, die als öffentliche Einrichtung betriebenen wird, als Zweigstelle mit Sonderstatus angegliedert. Der Standort bleibt jedoch in der Ehemaligen Synagoge in Fellheim.

Dr. Holzinger hob hervor, dass mit dem nun vorliegenden Kooperationsvertrag auch an die früheren, historischen Beziehungen zwischen den jüdischen Gemeinden Fellheims und Memmingens erinnert wird, womit diese Kooperation ein Alleinstellungsmerkmal darstellt.

Foto: (v. li.): Erster Bürgermeister der Gemeinde Fellheim Alfred Grözinger, Leiter der Stadtbibliothek Franz Schneider und Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger.

Fotoquelle: Pressestelle der Stadt Memmingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.