Tolle Resonanz auf die Ferienbetreuung des Stadtjugendringes

25. August 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Zusätzlich zum üblichen Sommerferienprogramm veranstaltete der Stadtjugendring Memmingen erstmalig mit großem Erfolg eine Ferienbetreuung für Kinder von sechs bis 12 Jahren. Im nächsten Jahr soll das Angebot weiter ausgebaut werden.

Memmingen (dl/ch). Ein zehnjähriger Teilnehmer teilte seine Erfahrungen: Noel Fürst (10 Jahre) fand das Programm „echt super“. Bei strahlendem Sonnenschein konnte er den ersten Tag im Skyline Park verbringen. Am Tag darauf wurde sein handwerkliches Geschick beim Brotbacken im Bauernhofmuseum Illerbeuren gefordert. “ Am Mittwoch war das Wetter leider nicht ganz so toll“, so Noel, „aber wir sind dann einfach ins Nautilla zum Baden gefahren“.

Am Donnerstag erprobte er dann mit den anderen Kindern in der Begleitung der Betreuer den Walderlebnispfad. Zum Abschluss am Freitag standen gleich mehrere Aktivitäten auf dem Plan: jeder durfte ein Vogelhaus bemalen, die Feuerwehr wurde besucht und Pferde voltigiert.

Ferienbetreuung Stadtjugendring Memmingen, 25.08.2016

Noel Fürsts Resümee ist überzeugend: „Nächstes Jahr möchte ich auf jeden Fall wieder bei der Ferienbetreuung mitmachen!“

Andreas Thiel, Geschäftsführer des Stadtjugendringes, zeigt sich ebenfalls sehr zufrieden mit dem neuen Angebot. „Wir können individuell auf alle Wettereinflüsse reagieren und das Programm kurzfristig umgestalten“, so Andreas Thiel. „Dies ist uns beim normalen Ferienprogramm leider nicht möglich.“

Umfrage zum Ferienbetreuungsbedarf soll Bedarf ermitteln

Geschäftsführer des Stadtjugendringes Andreas Thiel möchte die Ferienbetreuung ab dem nächsten Jahr sogar noch ausbauen. Ideal wäre in seinen Augen eine Betreuung von acht Wochen pro Schuljahr. So könnten Eltern mit ihrem Jahresurlaub die verbleibenden Ferienwochen abdecken.

Hierfür wird eine Umfrage an alle Memminger Haushalte zusammen mit dem Herbstferienprogramm verteilt. „Wir können dann den Bedarf ermitteln und die Ferienbetreuung bedarfsorientiert anbieten“, plant Thiel.

Natürlich wird es zusätzlich die gewohnten Ferienprogramme zu den Oster-, Sommer- und Herbstferien geben. Benötigt wird dazu die bereits bewährte Unterstützung durch das Hortpersonal der Stadt Memmingen und zahlreicher Memminger Jugendverbände, bei denen er sich herzlich bedankt.

Foto: Der zehnjährige Teilnehmer am Ferienprogramm Noel Fürst, der im nächsten Jahr wieder dabei sein möchte.
Fotoquelle: privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.