Und die zweite folgt sogleich

29. September 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Bereits am 01.Oktober um 20:00 Uhr lädt das Landestheater Schwaben zur zweiten Premiere in der neuen Spielzeit ins Studio mit einer Uraufführung ein. ZWISCHEN DEN DINGEN SIND WIR SICHER, inszeniert von Oliver D. Endreß spielt inmitten, auf und vor einem bemerkenswerten Bühnenbild, das an eine überdimensionale Puppenstube, vielleicht aber auch an den Querschnitt eines Maulwurfbaues erinnert.

Das hoch-emotionale Werk ist eine berührende Endzeit-Parabel für eine Welt, in der die Menschen ihren Halt verlieren: Was bleibt, wenn gesellschaftliche Strukturen zusammenbrechen und wir auf existentielle Bedürfnisse und Bindungen zurückgeworfen sind?

Das sprachlich und atmosphärisch bestechend dichte Stück von Laura Naumann ist am Landestheater Schwaben erstmals auf der Bühne zu sehen.

Ankündigung Zwischen den Dingen sind wir sicher-Landestheater Schwaben, 29.09.2016

Ankündigung Zwischen den Dingen sind wir sicher-Landestheater Schwaben, 29.09.2016

Die Geschichte

Alles ist zerstört, die Menschen weggezogen, die Gegend verwaist, als habe es eine Katastrophe oder einen Krieg gegeben. Eine versprengte Armee patrouilliert durch die Ödnis. Im Hafen hat sich eine Widerstandsgruppe gebildet – doch wofür oder wogegen kämpft sie? Seit die Eltern tot sind, leben zwei Brüder und eine Schwester alleine im zerfallenden Elternhaus und versuchen so etwas wie Normalität aufrecht zu erhalten.

Das Haus ist von einem Wall aus Müll umgeben, Schutz und Gefängnis zugleich. Alicja verschanzt sich im Haus und der Erinnerung an ein Früher, das sie nicht zurückholen kann, während Bruder Bandito am liebsten kämpfen möchte – oder zumindest aufbrechen ins Ungewisse. Und der Jüngste, Techno, klammert sich an die Liebe der älteren Geschwister und beruhigt sich mit Märchen aus der Kindheit.

In der Perspektivlosigkeit halten die drei aneinander fest – eine liebevolle, aber ebenso quälerische Not-Gemeinschaft. Bis die Wächterin Rascasse auftaucht, Bandito und Techno Kontakt zum Widerstand aufnehmen, und das fragile Gleichgewicht der Drei gefährlich ins Wanken gerät.

Bedeutet das den endgültigen Zusammenbruch? Einen tastenden Neubeginn? Oder sind das nur die Schmerzen des Erwachsenwerdens unter besonderen Bedingungen?

Ankündigung Zwischen den Dingen sind wir sicher-Landestheater Schwaben, 29.09.2016

Ankündigung Zwischen den Dingen sind wir sicher-Landestheater Schwaben, 29.09.2016

Inszenierung: Oliver D. Endreß – Bühne und Kostüme: Ulrich Leitner – Dramaturgie: Anne Verena Freybott

Besetzung: Claudia Frost – Regina Vogel – Jan-Arne Looss – Rudy Orlovius.

Alle weiteren Infos, wie Vorstellungstermine, Infos zur Buchung, zu Preisen, den neuen Abos und mehr finden Sie auf www.landestheater-schwaben.de.

Alle Vorstellungen werden auch auf unserem Veranstaltungskalender regelmäßig angekündigt.

Fotos: aus eigener Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.