Bayerischer Meister Beton- und Stahlbetonbauer: Medin Murati, Bauunternehmung Kutter, Memmingen

17. Oktober 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Klassenbester, Kammersieger und Bayerischer Meister – Beton- und Stahlbetonbauer – Medin Murati schlägt alle Rekorde. Jetzt darf der Beton- und Stahlbetonbauer bei der Deutschen Meisterschaft in Mölln bei Hamburg teilnehmen.

Memmingen, 13.10.2016 (cf). Die Zeit der Ausbildung liegt hinter ihm. Heute ist Medin Murati gelernter Facharbeiter im Beruf Beton- und Stahlbetonbauer bei der KUTTER Bauunternehmung in Memmingen. Murati konnte nicht nur die Lehrer in der Berufsschule von seinem Können überzeugen, sondern auch schon zwei Mal die Jury der Handwerkskammern.

Zuerst sicherte sich Murati den Schulsieg: als Schulpreisträger mit einem Gesamtnotenschnitt von „1“ feierte er seinen ersten Erfolg an der Johann-Bierwirth-Schule in Memmingen. Sein handwerkliches Können wurde bei der Handwerkskammer Schwaben in Augsburg auf die Probe gestellt. Dort sicherte sich der Klassenbeste den Kammersieg der HWK Schwaben.

Bayerischer MeisterBeton- u. Stahlbau, Medin Murati, Fa. Kutter, Memmingen, 17.10.2016

Danach ging es auch gleich zu den Bayerischen Meisterschaften, die in diesem Jahr in Nürnberg stattgefunden haben. „Medin Murati hat sich in der 3-jährigen Ausbildung sehr gut entwickelt und unsere Erwartungen weit übertroffen“, lobte Ausbildungsleiter Hansjürgen Aumann.

Den Bayernsieg beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks kassierte Murati ebenfalls und kehrte als Bayerischer Meister in seinem Handwerksberuf Beton- und Stahlbetonbauer in die Schwabenmetropole zurück.

Deutsche Meisterschaft – ein Wettbewerb der Berufe

In jedem der sieben Wettbewerbsberufe müssen während der ein- bis dreitägigen Wettbewerbe praktische Arbeiten ausgeführt werden. Diese sollen typisch für den Beruf sein. Hier ist nicht nur handwerkliches Geschick gefragt, sondern auch Maß und Passgenauigkeit und vor allem Nervenstärke.

In dem Wettbewerb erstellen die Beton- und Stahlbetonbauer während eines eintägigen Wettbewerbs eine Schalung und ein betoniertes Bauteil. Die Schalung kann zum Teil mit einer Stahlrahmen-Systemschalung und/oder einer konventionellen Holzschalung erstellt werden. Als Baustoff für die Schalung werden Schalplatten, Bretter und Kanthölzern verwendet.

Bayerischer MeisterBeton- u. Stahlbau, Medin Murati, Fa. Kutter, Memmingen, 17.10.2016

Zur Meisterschaft nach Mölln bei Hamburg

Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes ermittelt mit dem Bundesleistungswettbewerb traditionell die besten Nachwuchshandwerker Deutschlands. In diesem Jahr findet der Wettbewerb unter den Berufen in Mölln bei Hamburg statt. Der Termin ist für den 13. + 14.11.2016 angesetzt.

Der 65. Bundesleistungswettbewerb – vergleichbar einer deutschen Meisterschaft – in den bauhandwerklichen Berufen findet für folgende Berufe statt:

  • Beton- und Stahlbetonbauer
  • Stuckateure-/in
  • Estrichleger
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger
  • Maurer
  • Straßenbauer
  • Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer

EuroSkills 2016 in Schweden

Die Besten der Besten aus dem Bundesleistungswettbewerb dürfen bei den EuroSkills 2016 teilnehmen. Es winkt ein Ticket nach Göteburg in Schweden. Die 5. Berufseuropameisterschaft „EuroSkills 2016“ findet vom 1. bis 3.

Dezember in Göteborg in Schweden statt. Über 500 Teilnehmer aus rund 30 europäischen Ländern messen ihr Können in 35 verschiedenen Berufen. In diesem Jahr gehören zur deutschen Berufe-Nationalmannschaft von WorldSkills Germany 2016 das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes mit einem Fliesenleger, einem Maurer und einem Stuckateur.

Wer sich bei den Europameisterschaften qualifizieren konnte, wird zu den Weltmeisterschaften eingeladen. Die WorldSkills 2015 fanden im letzten Jahr in Sao Paulo/Brasilien statt. Der genaue Termin für die kommende Meisterschaft wird noch bekanntgegeben.

Weitere Infos:

Informationen zum Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks finden Sie auf www.zdh.de.

Fotos:

Foto 1: Glückwünsche zum Titel Bayerischer Meister (v.l.n.r.): Preisträger Medin Murati (ausgelernter Beton- und Stahlbetonbauer bei KUTTER), Florian Lauhues (Ausbildungsleiter für kaufmännische Azubis), Andreas Haas, (Geschäftsleitung Finanzen KUTTER) und Peter Groll (Geschäftsführung KUTTER).

Foto 2: Ausbildung bei KUTTER im Team: v.l.n.r. Hansjürgen Aumann, Ausbildungsleiter gewerbliche Ausbildung, Preisträger Medin Murati und Rainer Haug, Ausbilder.

Fotoquelle: KUTTER Marketing | Claudia Flemming

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.