2. Konzert aus dem Max-Reger-Zyklus mit prominentem Gast aus Großbritannien

25. Oktober 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Mit einem prominenten Gast aus Großbritannien findet der Max-Reger-Zyklus in der Memminger Stadtpfarrkirche Sankt Josef seine Fortsetzung: Am Sonntag, 30. Oktober wird James O’Donnell, Organist an der Westminster Abbey in London, an der Jann-Orgel von Sankt Josef zu hören sein.

Im Mittelpunkt steht mit der großen Choralphantasie „Halleluja! Gott zu loben“ ein Beispiel jener Werkgattung, die in ganz besonderem Maße mit dem Namen Reger in Verbindung gebracht wird. Dem Monumentalwerk stehen im Programm Werke englischer Komponisten gegenüber, die ebenso an der Schwelle zum 20. Jahrhundert entstanden sind und somit das Ende des viktorianischen Zeitalters markieren.
Das Konzert ist zugleich Abschluß des diesjährigen Bayerischen Orgelsommers.

Organist James O'Donnell zu gast in der St.Josef Kirche Memmingen, 30.10.2016

Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.
Die Veranstalter des Förderverein zur Pflege der Orgel- und Kirchenmusik in St. Josef e.V. freuen sich über Ihr Kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.