Mozart-Requiem zum Volkstrauertag

9. November 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Der Allgäuer Kantatenchor und das Allgäuer Kantatenorchester werden unter der Leitung von Jürgen Brennich Mozarts letzte und zutiefst ergreifende Komposition über den Text der Totenmesse am Volkstrauertag darbieten. Das Konzert findet am Sonntag, den 13. November 2016, um 17.00 h in der Frauenkirche Memmingen statt.

Dem monumentalen Werk der Musikgeschichte

wird die Kantate BWV 21 „Ich hatte viel Bekümmernis“ von J.S. Bach vorangestellt, die sowohl dem Tränenstrom nachspürt als auch mit einer triumphierenden Lobeshymne endet.

Mozart Requiem zum Volkstrauertag, Memmingen, 13.11.2016

Als weibliche Gesangssolisten werden Katharina Heißenhuber (Sopran) von der Badischen Landesbühne in Bruchsal und Birgit Rolla (Alt) vom Philharmonischen Chor München zu hören sein.

Als international renommierter Solist konnte Stefan Rügamer (Tenor) gewonnen werden. Er ist Solist der Staatsoper Berlin und gastiert regelmäßig an den größten Opernhäusern der Welt. Zudem trat er bei den Salzburger und Bregenzer Festspielen auf.

Die Bass-Partie wird Christian Feichtmair übernehmen, der als Solist im süddeutschen Raum vielgefragt ist und mit wichtigen Ensembles der historischen Aufführungspraxis zusammenarbeitet.

Mozart Requiem zum Volkstrauertag, Memmingen, 13.11.2016

Der Allgäuer Kantatenchor ist als Projektensemble in seinem nunmehr 27-jährigen Wirken zu einer festen Größe in der Interpretation der Werke der Bach-Familie im Allgäu geworden.

Im Allgäuer Kantatenorchester vereinen sich professionelle Instrumentalisten, die mit historischen Aufführungspraktiken besonders vertraut sind und eine Interpretation in durchsichtiger Klangsprache anstreben. So wird das Klangbild des Orchesters von historischen Blechbläsern geprägt werden..

Die Gesamtleitung liegt in Händen von Jürgen Brennich, der am Bernhard-Strigel-Gymnasiums in Memmingen im musischen Zweig hauptamtlich unterrichtet und 1. Violinist des Amun-Quartetts ist. Nach seinen Studien bei Nikolaus Harnoncourt hat er bereits alle großen Vokalwerke Bachs im Allgäu aufgeführt und mehrfach bei den Ottobeurer Konzerten und beim Oberstdorfer Musiksommer dirigiert.

Die Karten zum Konzert sind bei der Stadtinformation am Marktplatz Memmingen, Tel. 08331-850-172, und an der Abendkasse erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.