Friedenslicht für die Kinder

23. Dezember 2016 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Licht von Bethlehem in der Kindertagesstätte „Im Mitteresch“ angekommen – Mit staunenden Augen betrachteten einige Mädchen und Buben in der Kindertagesstätte Mitteresch eine brennende Kerze, die mit dem Feuer aus der Geburtskirche in Bethlehem (Israel) entzündet worden war.

Leiterin Brigitte Linder erklärte den Kleinen die symbolische Bedeutung des weitgereisten Kerzenlichts: Mit dem Licht soll sich auch der Friede verbreiten.

Friedenslicht in der KiTa Mitteresch, Memmingen angekommen, 23.12.2016

Mitglieder der katholischen Pfarreiengemeinschaft Memmingen hatten das Friedenslicht in einer kleinen Laterne überbracht.

Das in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündete Friedenslicht wird jedes Jahr an Menschen in mehreren Ländern Europas verteilt. In Memmingen organisieren die Malteser seit vielen Jahren diese Aktion.

Foto:
Brigitte Linder (re.), Leiterin der Kindertagesstätte Mitteresch, erzählt den Kindern von der Bedeutung des Friedenslichts aus Bethlehem.

Fotoquelle: Kindertagesstätte Mitteresch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.