Wir gratulieren Oberbürgermeister a. D. Dr. Johannes Bauer zu seinem 80. Geburtstag

10. Januar 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Dr. Johannes Bauer war vor Dr. Ivo Holzinger zwei Amtsperioden von 1968 bis 1980 Oberbürgermeister in Memmingen und beging am 8. Januar seinen 80. Geburtstag. Anlässlich des Todes von Oberbürgermeister Markus Kennerknecht wurde der Empfang im Rathaus auf Wunsch von Oberbürgermeister a.D. Dr. Johannes Bauer abgesagt.

Am 10. November 1968 wurde Dr. Johannes Bauer bei den Oberbürgermeisterwahlen mit etwa 57 Prozent der Stimmen gewählt, bei einer Wahlbeteiligung von damals hohen, heute traumhaften 83,15 Prozent. Bei der nächsten Wahl 1974 wurde er ohne Gegenkandidaten und einer Wahlbeteiligung von ganzen 96,9 Prozent im Amt bestätigt. 1979 verzichtete er auf eine erneute Kandidatur.

Markante Entscheidungen fielen in die Amtszeit Dr. Bauers wie die Kreisreform und die Landesplanung. Er war mit vielen anderen Städten im Verbund erfolgreich gewesen, hat die Kreisfreiheit Memmingens erhalten und stellte die Weichen zur Zugehörigkeit zur Region Donau-Iller.

Geburtstag OBerbürgermeister a.D. Dr. Johannes Bauer, 08.01.2017

Das Geheimnis seiner erfolgreichen 12 Jahre bezeichnete Oberbürgermeister außer Diensten Dr. Bauer mit dem erklärten Ziel, die Stadt voranzubringen.

Dabei konnte er sich auf die Unterstützung zahlreicher Wegbegleiter aller Jahrgänge und Parteien stützen, obgleich damals „so manchem dieser Gemeinsinn zuwider gewesen sei“, wie er selbst es einmal ausdrückte.

Zu den großen Projekten Dr. Bauers Amtszeit zählt das Gruppenklärwerk, sowie die Stadthalle und das Bürgerstift.

Dr. Bauer lebt heute am Starnberger See. Die Memminger hätten traditionell Oberbürgermeister von außen geholt, „weil man die nicht schonen müsse“, wie Dr. Bauer sich einmal nicht ohne Humor ausdrückte.

Er selbst ist gebürtiger Augsburger und kam mit 28 Jahren als Bürgermeister in das Oberland nach Lindenberg im Allgäu und schließlich mit 31 Jahren nach Memmingen, wo er 12 Jahre lang Oberbürgermeister war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.