Guggenmusik-Sternmarsch, Monsterkonzert und Nachtumzug mit 91 Faschingsgruppen

11. Januar 2017 von Christine Hassler - 1 Kommentar

Die Stadtbachhexen laden am 13. Januar um 18:00 Uhr zum Guggenmusik-Sternmarsch und einem Monsterkonzert auf dem Memminger Marktplatz ein. Am Samstag, 14. Januar um 17:00 Uhr erwarten die Faschingsnarren 91 teilnehmende Vereine beim großen Nachtumzug durch die Memminger Innenstadt.
Beim Guggenmusik-Sternmarsch am Freitag werden 5 verschiedene Guggenmusik-Gruppen von verschiedenen Richtungen spielend in Richtung Marktplatz zur Bühne ziehen:

Die Guggenmusik Wuchzenhofen (von der Ulmer Straße), die Hausemer Guggenmusik (Kalchstraße), die Guggenmusik Isny (Schlossergasse), die Lumpenkapelle Aitrach (Zangmeiseterstr.), und die Giggalesbronzer Weißenhorn (Kramerstraße). Im Anschluss werden alle gemeinsam ein großes Monsterkonzert auf dem Memminger Marktplatz spielen.

Danach findet eine Ü18 Party im Festzelt auf der Grimmelschanze für alle Faschingsnarren statt, bei der ein DJ auflegen und für Tanzstimmung sorgen wird, neben vielen weiteren Auftritten.

Guggenmusik-Sternmarsch, Monsterkonzert und Nachtumzug, Memminger Fasching 2017

Guggenmusik-Sternmarsch, Monsterkonzert und Nachtumzug, Memminger Fasching 2017

Nachtumzug am Samstag, 14. Januar

Am Samstag, 14. Januar werden beim großen Nachtumzug 91 teilnehmende Vereine mit ebenso vielen Narrenrufen die Zuschauer erfreuen, necken und in Fasnachtsstimmung versetzen.

Los geht der Tag jedoch bereits um 10:00 Uhr mit der Narrenmesse in der St. Joseph Kirche und ist – wie jedes Jahr – ein Highlight. In der Kirche wird die Lumpenkapelle Aitrach musikalisch unterstützen und die Memminger Stadtbachhexen haben einen eigenen Hexenchor.

Ab 17.00 Uhr startet dann der Nachtumzug. Die Aufstellung ist am Karstadt, verläuft dann über den Schweizerberg zum Weinmarkt. Von dort geht es weiter in die Maximilanstraße über die Salzstraße in die Kalchstraße. Von der Kalchstraße geht es am Ende zum Marktplatz.

Guggenmusik-Sternmarsch, Monsterkonzert und Nachtumzug, Memminger Fasching 2017

Durch die gesamte Memminger Innenstadt zieht die Hausemer Guggenmusik, die Highroad Pipe Band, die Narrenzunft Daaschorraweibla aus Tannheim, die Guggenmusik Schillamongos, der Fasnetsverein Stoibeißer Kirchdorf, die Breithutgilde Gosbach, die Allgaier Long Dongs, die Narrenzunft Illerwinkel Gluathex, der Spielmannszug Memmingen, die Lumpenkapelle Aitrach, das Lompagsendl Berkheim, die Narrenzunft Butterweible Wiggensbach, sowie viele weitere Narrenzünfte, Guggenmusikvereine und Fasnetsvereine aus dem gesamten schwäbischen Raum.

Es werden überall Sprecherwagen aufgestellt, die die einzelnen Gruppen ankündigen und für Unterhaltung sorgen. Auch für Essen und Getränke am Umzugsweg ist gesorgt.

Auch am Samstag gibt es im Anschluss eine Ü18 Party im Festzelt auf der Grimmelschanze.

Guggenmusik-Sternmarsch, Monsterkonzert und Nachtumzug, Memminger Fasching 2017

Guggenmusik-Sternmarsch, Monsterkonzert und Nachtumzug, Memminger Fasching 2017

Wir wünschen allen Faschingsnarren viel Spaß!

Weitere Termine für den Fasching 2017 in Memmingen und näherer Umgebung haben wir für unsere Leser hier zusammengefasst. Das Faschingsprogramm ist weiterhin auf unserem Portal unter Stadtinfos – Aktuelles (und unter Laufende Kulturveranstaltungen) jederzeit abrufbar.

Fotos:
Bilder 1, 2 und Titelbild: die Memminger Stadtbachhexen.
Bilder 3-5: SChnappschüsse verschiedener Faschingsvereine beim Fasnetsumzug 2016 in Aitrach.

Fotoquelle: Aus eigener Quelle, alle entstanden beim Fasnetsumzug Aitrach 2016.

Eine Antwort zu “Guggenmusik-Sternmarsch, Monsterkonzert und Nachtumzug mit 91 Faschingsgruppen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.