FCM-News: Erfolgreiches erstes Testspiel und Adrian Zuka geht nach Sonthofen

30. Januar 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat sein erstes Testspiel in der Wintervorbereitung am vergangenen Samstag gegen den württembergischen Verbandsligisten TSV Berg standesgemäß mit 5:0 (1:0) gewonnen. Auf dem Kunstrasenplatz im Memminger Stadion setzte Trainer Stefan Anderl im Wechsel insgesamt 15 Akteure ein. Torjäger Stefan Schimmer war bereits wieder in Angriffslaune.

Memmingen (ass/ch). Der noch angeschlagene Kapitän Dennis Hoffmann fehlte auf Grund von Hüftproblemen. Torjäger Stefan Schimmer zeigte sich indes bereits wieder in Schusslaune und traf dreimal (41./50./68. Minute). Die beiden weiteren Treffer erzielten Fabian Krogler (77.) und Furkan Kircicek (85.)

FC Memmingen, Testspiel vs. TSV Berg, 28.01.2017

In einer Woche (4. Februar, 14 Uhr) steigt bereits der nächste Test beim 1. FC Sonthofen. Auch die weiteren Vorbereitungsspiele werden allesamt gegen Bayernligisten bestritten, das Testspielprogramm finden Sie am Ende des Beitrages.

FC Memmingen, Testspiel vs. TSV Berg, 28.01.2017

Personelle Neuigkeiten

Kurz vor Schluss des Wechselfensters Ende Juni gab es indes doch noch eine Einigung in Sachen Adrian Zuka. Der Stürmer verlässt den FC Memmingen und schließt sich für den Rest der Saison dem Bayernligisten 1. FC Sonthofen an.

Die Memminger wollten die Perspektivspieler eigentlich halten, sahen in ihm einen Mann für die Zukunft, aber der Angreifer hatte unmissverständlich erklärt, nicht mehr für den FCM auflaufen zu wollen.

Wechsel in der Winterpause sind nur möglich, wenn der abgebende Verein die Freigabe erteilt. Hätte es keine Einigung gegeben, wäre Zuka sechs Monate gesperrt worden. Über die Ablösemodalitäten haben alle Seiten Stillschweigen vereinbart.

In dieser und der vergangenen Saison kam Zuka in der Regionalliga zu insgesamt 14 Kurzeinsätzen und erzielte dabei zwei Tore. In 29 Landesliga-Begegnungen traf er 16 Mal.

Die U21-Mannschaft des FC Memmingen vermeldet ebenfalls noch einen Abgang. Nicolas Röhrle absolviert ein dreimonatiges Auslandssemester in Österreich und kann den Rest der Runde nicht mehr für das Landesliga-Team antreten.

Aufstellung FC Memmingen:
Gruber – Lutz, Weiler, Schmeiser, Boyer, Krogler, Nikolic, Hayse, Eisenmann, Salemovic, Schimmer – Auswechselspieler: Zeche – Zweckbronner, Kircicek, Buchmann, teilweise mit Rückwechsel.

Tore: 1:0 (41.), 2:0 (50.), 3:0 (68.) Schimmer, 4:0 (77.) Krogler, 5:0 (85.) Kircicek. – Schiedsrichter: Hummel (Betzigau).

Das Testspielprogramm des FC Memmingen

Samstag, 28. Januar, 13 Uhr: FC Memmingen – TSV Berg (Verbandsliga BW) 5:0 (1:0)
Samstag, 4. Februar, 14 Uhr: FC Sonthofen (Bayernliga) – FC Memmingen
Sonntag, 5. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen – TSV Schwabmünchen (Bayernliga)
Samstag, 11. Februar, 14 Uhr: TSV Kottern (Bayernliga) – FC Memmingen
Samstag, 18. Februar, 14 Uhr: TSV Landsberg (Bayernliga) – FC Memmingen
Sonntag, 19. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen – TSV 1865 Dachau (Bayernliga)
Samstag, 25. Februar, 14 Uhr: FC Gundelfingen (Bayernliga) – FC Memmingen
Samstag, 4. März, 14 Uhr – Regionalliga-Punktspiel: FC Memmingen – TSV 1860 München II

Fotos: entstanden beim Spiel gegen den TSV Berg.
Fotoquelle: (C) Olaf Schulze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.