KunstAusBildung – „Ich habe dabei viel über mich selbst gelernt“

9. Februar 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Persönlichkeitsbildende Angebote sind nicht unüblich, um junge Menschen auf ihrem Weg in die Arbeitswelt zu unterstützen. Diese »berufsvorbereitenden Maßnahmen« werden den Jugendlichen als Vorbereitung für die Ausbildung angeboten und dienen als eine Anleitung zur Selbsthilfe und zur Eigenverantwortlichkeit.

KunstAusBildung ist ein Projekt, das Zeichen setzt. Zum zweiten Mal nun arbeiten Berufsschule, Arbeitsagentur und Jugendliche in einer Maßnahme mit kunsttherapeutischem Ansatz zusammen. Das Projekt gilt nicht zuletzt dank der Miteinbeziehung einer musealen Institution als das erste seiner Art in ganz Bayern.

Die Idee zu diesem Projekt entwickelte Anne Palazzolo, Schulpsychologin des BBZ Memmingen. Sie überzeugte die Agentur für Arbeit Memmingen als Träger miteinzusteigen. Die MEWO Kunsthalle bietet organisatorische Unterstützung und stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Ausstellung KunstAusBildung, Memmingen, 09.02.2017

Bei der Ausstellungseröffnung am vergangenen Samstag erklärt mir Anne Palazzolo die wertvollen Inhalte dieses Angebotes: Persönlichkeitsbildung, persönliche Weiterbildung, Teambildung und Gruppenarbeit werden hier ebenso gefördert, wie selbstständiges, eigenverantwortliches Handeln, die Fähigkeit, sich innerhalb einer Gruppe zu behaupten und für seine Ideen einzustehen.

Soziale Kompetenzen sind heute gerade für den Einstieg in die Arbeitswelt von großer Bedeutung. Im Projekt KunstAusBildung stehen hier ganz bewusst die Kunst und der künstlerische Zugang im Mittelpunkt dieses persönlichkeitsbildenden Projektes.

Ausstellung KunstAusBildung, Memmingen, 09.02.2017

Seit Oktober 2016 trafen sich die 15 beteiligten Jugendlichen wöchentlich in zwölf ganztätigen Veranstaltungen und haben in einem künstlerischen Umfeld viel geschafft.

„Ich habe dabei viel über mich selbst gelernt“, erzählt mir eine Teilnehmerin. Sie habe viel über sich selbst nachgedacht und weiß nun mehr, wer sie ist und was sie will. Sie zeigt mir ihre Arbeit und erklärt mir, dass es für sie eine tolle Erfahrung war, „das, was drinnen ist, nach außen zu bringen“. So setze man sich mit sich selbst auseinander und lerne zudem, sich nicht zu verstecken, sondern zu sich zu stehen.

Ihre Arbeit war Teil einer Gruppenarbeit, in der die jungen Teilnehmer_Innen mit Hilfe von ausdrucksvollen Köpfen ein stückweit sich selbst darstellen wollten. Auf die Frage, warum sie grüne Haare für ihren Kopf wählte, sagte sie selbstbewusst, grün stehe für Hoffnung. Als weiteren positiven Aspekt sieht sie die Bildung von Freundschaften innerhalb der Gruppe und die offenere Auseinandersetzung mit anderen.

Ausstellung KunstAusBildung, Memmingen, 09.02.2017

Diese abschließende Ausstellung von ´KunstAusBildung´ gibt einen tollen Einblick in die konstruktiven Arbeitsprozesse, die aus diesem Projekt heraus entstanden.

Projektbeteiligte sind das Staatliche kaufmännische Berufsbildungszentrum Jakob Küner Memmingen (BBZ), die Agentur für Arbeit Memmingen und die MEWO Kunsthalle. Die Projektleitung führte Kunsttherapeutin Susanne Schiele.

Die Ausstellung ist noch bis 14. Februar 2016 in der MEWO Kunsthalle zu besichtigen.

Ausstellung KunstAusBildung, Memmingen, 09.02.2017

Fotos: aus eigener Quelle.

Mehr Fotos der Ausstellung auf unserer Facebookseite.

Übrigens: Die Texte, die in der Auseinandersetzung der teilnehmenden Jugendlichen mit den Farben und ihrer Symbolik entstanden sind, werden wir noch heute als Textbeitrag in die wöchentliche Kolumne unseres Portals stellen, denn die Gedanken und die Texte, die dabei entstanden, sind voller Poesie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.