„Alles ist möglich mit der Wirtschaftsschule“

14. Februar 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Bei einem Informationsabend zur Berufsorientierung am Memminger Kaufmännischen Berufsbildungszentrum Jakob Küner (BBZ) stellten sieben Betriebe der vorletzten Jahrgangsstufe der Wirtschaftsschule ihre Ausbildungsberufe vor und gaben den Schülerinnen und Schülern so Hilfe bei der Berufswahlentscheidung.

Erwartungsvoll und motiviert besuchten 160 Schüler und Eltern die in der Schule aufgebauten Stationen der einzelnen Betriebe. Mit begeisterten Azubis und aufgeschlossenen Ausbildern gelang es den Mitarbeitern des Finanzamtes Memmingen, der Berufsfachschule des Klinikums Memmingen, der Firma Bau-Fritz Erkheim, Holzmann Medien Bad Wörishofen, Magnet Schulz Memmingen, Media Markt Memmingen, wie auch der Berufsschule für gastgewerbliche Berufe und dem Steigenberger-Hotel „Der Sonnenhof“, die Zuhörer für eine Ausbildung in ihren Betrieben zu begeistern.

„Man hat Einblicke in viele verschiedene Berufe bekommen“, meinte der 16-jährige Pascal nach der Veranstaltung und der 17-jährige Waldemar fügte hinzu: „Ich bin mir jetzt sicher, dass eine Ausbildung für mich das Richtige ist.“

Der Schulleiter Günther Schuster wies bei seiner Begrüßung darauf hin, dass es alleine im Raum Memmingen über 200 Ausbildungsberufe gibt und eine solche Veranstaltung daher eine Entscheidung für den richtigen Beruf erleichtert.

Berufsinformationsabend BBZ Memmingen, 14.02.2017

Oberstudienrätin Georgine Günther, Organisatorin des Abends, merkte an, dass durch das Unterrichtsfach BSK schon ab der achten Klasse in der Wirtschaftsschule ein Schwerpunkt auf die spätere Berufswahl gelegt wird. BIZ-Besuche, Bewerbungs-Trainings, Ausbildungsmessen und die enge Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit sind einige Beispiele hierfür.

Werner Lehr von der Agentur für Arbeit betonte, dass vor allem die Selbsteinschätzung der Schüler wichtig sei und lobte die Abendveranstaltung als eine von vielen tollen Berufsfindungsaktionen der Wirtschaftsschule. „Mit der Wirtschaftsschule ist alles möglich“, so Lehr.

Foto:
Ausbildungsverantwortliche und Auszubildende der teilnehmenden Firmen (v.li.): Holzmann Medien Bad Wörishofen,  Finanzamt Memmingen, Baufritz Erkheim, Media Markt Memmingen, Magnet Schulz Memmingen, Berufsfachschule Klinikum Memmingen, Hotel Sonnenhof, Berufsschule gastgewerbliche Berufe, Schulleiter G. Schuster, W. Lehr Agentur für Arbeit, G. Günther, L. Mendler.

Fotoquelle: Pressestelle BBZ Memmingen/Johanna Sauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.