308 Memminger Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet

21. Februar 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Neben 308 fleißigen und erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern aus 18 Vereinen dieser Stadt, die gestern für ihre tollen Leistungen ausgezeichnet wurden, schafften es ein paar zu den „Sportler_Innen und Mannschaften des Jahres 2016“ gewählt zu werden. Ein besonderes Sportler-Ehepaar erhielt den Ehrenbecher der Stadt Memmingen.

Nach einer beeindruckenden Einlage von zahlreichen jungen Turner_Innen des TV Memmingen unter der Leitung von Marie-Luise Ermantraut und Max Halder, wurde ein Sportler-Ehepaar für besondere Verdienste um den Sport in Memmingen ausgezeichnet: Manfred und Marie-Luise Ermantraut.

Sportlerehrung 2016, Memmingen, 20.02.2017

Seit Anfang der Siebziger Jahre prägen die beiden nicht nur die Turnabteilung des Turnverein Memmingen (TVM). Sie haben Generationen von jungen Turnerinnen und Turnern trainiert, bereiteten ihre Schützlinge auf Mannschaftswettkämpfe und Turnfeste vor und haben mit ihnen viele Meistertitel auf Landes- und Bundesebene gewonnen.

Während Manfred Ermantraut darüber hinaus einen Beitrag in der technischen Leitung des TVM leistete, trainierte Marie-Luise Ermantraut 15 Jahre lang die Prinzengarde. Zusammen organisierten sie Jugendtreffen und zuletzt auch die Gala zum 150-jährigen Jubiläum des TV Memmingen.

Bürgermeisterin Böckh überreichte ihnen für ihr langjähriges Wirken und ihr großes Engagement für den Sport den Ehrenbecher der Stadt Mermmingen.

Sportlerehrung 2016, Memmingen, 20.02.2017

Doch nun zu unseren Sportler_Innen und Mannschaften des Jahres 2016.

Sportlerin des Jahres

Die Boxerin Sina Fuhrmann (Boxfabrik Memmingen) wurde zur Sportlerin des Jahres 2016 gewählt. Sie erreichte:

  1. Platz Schwäbische Meisterschaften Boxen.

(DM = Deutsche Meisterschaften, BM = Bayerische Meisterschaften, SchwM = Schwäbische Meisterschaften).

Sportler des Jahres

Der Karatekämpfer Mehmet Erbek (Karate-Center Shogun) wurde als Sportler des Jahres 2016 ausgezeichnet. Er erzielte:

  1. Platz DM Kumite Karate
  2. Platz BM Kumite Karate Masters
  3. Platz BM Kumite Karate Senioren
  4. Platz SchwM Kumite Karate Senioren
  5. Platz SchwM Kumite Karate Masters.

Sportlerehrung 2016, Memmingen, 20.02.2017

Sportlerin des Jahres – Jugend

Pony-Vielseitigkeitsreiterin Amelie Reisacher (Reit- und Fahrverein Memmingen) wurde Sportlerin des Jahres – Jugend. Sie holte sich:

  1. Platz Bundeschampionat
  2. Platz Goldene Schärpe
  3. Platz Süddt.M im Pony-Vielseitigkeitsreiten.

Sportler des Jahres – Jugend

Triathlet Alexander Häberle vom TV Memmingen (Jahrgang 2003) wurde zum Sportler des Jahres – Jugend gewählt. Er erreichte:

  1. Platz BM Triathlon Schüler A
  2. Platz Bayer. Jugendcup Triathlon Schüler A.

Sportler des Jahres – Senioren

Skifahrer und Schütze Wolfgang Becker (SV Amendingen) wurde unter den Senioren als Sportler des Jahres geehrt. Er holte sich:

45 Mal das Dt. Sportabzeichen in Gold,
40 Mal das Bayer. Sport-Leistungsabzeichen in Gold.

Sportlerehrung 2016, Memmingen, 20.02.2017

Mannschaft des Jahres

Mannschaft des Jahres wurden erneut die Eishockey-Damen des ECDC Memmingen. Das „Indians-Frauenteam“ holte sich 2016:

  1. Platz DM Eishockey (Bundesliga)
  2. Platz DEB Pokal Eishockey

Das ECDC Frauen-Team sind: Albl Franziska – Anwander Manuela – Bitzer Carina – Brendel Franziska – Brugger Lisa – Eisenschmid Nicola – Fellner Susanne – Fritz Theresa – Gemsjäger Anna – Gemsjäger Julia – Gleissner Daria – Keon Kaitlyn – Klement Lena – Muschik Vanessa – Niewollik Anna-Lena – Rehder Tiana – Richter Justine – Robson Sarah – Sabautzki Antje – Schurr Lena – Schweiger Emma – Seitz Julia – Serbest Saskia – Strobel Carina – Swikull Larissa – Swikull Marina – Winter Johanna.

Mannschaft des Jahres – Jugend

Die U19-Mannschaft des FC Memmingen erhielt den Titel Jugendmannschaft des Jahres und wurde zudem von den Leserinnen und Lesern der Memminger Zeitung zum Sport-Ass gewählt. Die U19 des FCM erreichte:

  1. Platz Bayerische Meisterschaften U19.

Das U19 Team besteht aus: Barbera Marcelo – Bayer Andre – Bese Emil – Boyer Marco – Bozoglu Can – Brüderlin Jannek – Culjak Marin – Fortmann Lukas – Heckel Maximilian – Heilig Michael – Kalkan Kerim – Kaya Mirhan – Marten Lars-Oliver – Maurer Yannik – Mayr Andreas – Müller Jonas – Petschka Mark – Remiger David – Rietzler Lukas – Rochelt Jannik – Sakrak Benjamin – Speiser Achim – Steidl Raphael – Tepe Batuhan – Wohnlich Roland – Zettler Marko – Zimmer Felix.

Sportlerehrung 2016, Memmingen, 20.02.2017

Insgesamt zeichnete Bürgermeisterin Margareta Böckh bei der Sportlerehrung in der Turnhalle der Realschulen 308 Sportlerinnen und Sportler aus 18 Vereinen aus. In Ihrer Begrüßung hob die Bürgermeisterin neben der persönlichen Fitness die vielen positiven Faktoren hervor, die der Vereinssport fördert und kultiviert. Teamgeist, Fairness und das Gemeinschaftserlebnis werde ebenso beim Vereinssport gefördert wie Ausdauer, Zielstrebigkeit und Leistungsbereitschaft.

Zudem erinnerte Margareta Böckh daran, dass hinter all diesen Leistungen Menschen stehen, die viel Zeit, viel Mühe und ihr Herzblut investieren, um junge Sportler_Innen dabei zu unterstützen, sich in einer Disziplin ein Podest zu erkämpfen und Sportler_Innen jeden Alters zu fördern und zu begleiten.

Mit viel Humor führte Moderator Andreas Schales von Hitradio rt1 durch das Programm des Abends, das durch weitere Einlagen bereichert wurde: In bemerkenswerter Synchronizität wartete die Prinzengarde der „Himmlischen Teufel“ des TV Memmingen mit mehreren Tänzen auf und zum Schluss gab es noch eine Überraschung. William Kiel vom Flug-Modell-Club MM 1968 überraschte mit einem „Showtanz“ zweier Flugmodelle, die im Rhytmus von Musik durch die Halle segelten, sausten und manchmal den Gesetzen der Schwerkraft trotzend fast in der Luft stehenblieben.

Sportlerehrung 2016, Memmingen, 20.02.2017

Infos zur Sportlerehrung

Der Arbeitskreis Sportlerehrung

Der Arbeitskreis Sportlerehrung setzt sich zusammen aus:

  • Sportreferent Stadtrat Prof. Dr. Josef Schwarz
  • Vorstand DJK Memmingen, Fritz Such
  • Vorstand TV Memmingen, Max Halder
  • Vorstand SV Amendingen, Sherl Shepard
  • Vorstand SV Steinheim, Bernd Wassermann
  • Hauptamt, Julia Mayer
  • Sportamt, Rainer Wölfle und Jürgen Schäle

Die Sponsoren der Sportlerehrung

  • Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim
  • Sport Reischmann
  • Memminger Zeitung
  • SpectraLight
  • AOK Memmingen

Infos allgemein

Das Memminger Stadtgebiet zählt aktuell 61 Sportvereine mit rund 14.000 Mitgliedern, davon 6.000 Jugendliche. Es gibt derzeit 22 Turnhallen im Memminger Stadtgebiet, davon 4 Doppelturnhallen und 3 Dreifachturnhallen.

Fotos:

Titelbild und Bild 5: 308 Sportlerinnen und Sportler aus 18 Vereinen zeichnete Bürgermeisterin Margareta Böckh insgesamt bei der Sportlerehrung in der Turnhalle der Realschulen aus. Foto aus eigener Quelle.

Bild 1: (Foto li.): Manfred und Marie-Luise Ermantraut vom TV Memmingen erhielten von Bürgermeisterin Margareta Böckh den Ehrenbecher der Stadt Memmingen. Fotoquelle: Alexandra Wehr/Pressestelle Stadt Memmingen. (Foto Mitte): Andreas Schales und Bürgermeisterin Margareta Böckh präsentierten die Geschenke für die Sportler: ein Schirm mit dem Stadtwappen der Stadt Memmingen und ein Koffer für Eis zum Kühlen von Verletzungen der AOK. Fotoquelle: Alexandra Wehr/Pressestelle Stadt Memmingen. (Foto re.) Sponsor Sport Reischmann übergibt den symbolischen Scheck an das Team der U19-Mannschaft des FCM, das durch eine Aktion der MZ zu den Sport-Assen des Jahres gewählt wurde. Foto aus eigener Quelle.

Bild 2: Die Sportlerinnen und Sportler des Jahres (v. li.): Amelie Reisacher (Reit- und Fahrverein), Alexander Häberle (TV Memmingen), Mehmet Erbek (Karate Center Shogun), Sina Fuhrmann (Boxfabrik Memmingen) und Wolfgang Becker (SV Amendingen). Foto aus eigener Quelle.

Bild 3: v. li.: (Foto 1): Sina Fuhrmann (Boxfabrik Memmingen), Fotoquelle: Dagmar Koch. (Foto 2): Mehmet Erbek (Karate Center Shogun), Fotocredit: Senol Yildirim. (Foto 3): Amelie Reisacher (Reit- und Fahrverein), Fotoquelle: Fotoagentur Dill. (Foto 4): Alexander Häberle (TV Memmingen), Fotoquelle: Matthias Häberle.

Bild 4: Die Frauen des ECDC Memmingen (Mannschaft des Jahres 2016) zusammen mit dem U19-Team des FC Memmingen, der Jugendmannschaft des Jahres und Sport-Ass der Memminger Zeitung. Fotoquelle: Alexandra Wehr/Pressestelle Stadt Memmingen.

Mehr Fotos von der Sportlerehrung 2016 auf unserer Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.