Der FC Bayern lässt auch im Basketball die Muskeln spielen

22. Februar 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Am vergangenen Samstag kam es zum Showdown im Basketball in der Memminger Bismarck-Halle, denn die Maustädter Bayernliga-Basketballherren des TV Memmingen empfingen mit dem FC Bayern München den aktuellen Tabellenführer der Bayernliga. Die U19 Mädchen des TVM Basketball lieferten hingegen einen Kantersieg und die Herren der Bezirksklasse siegten in Buchloe.

Bayernliga Herren I des TVM unterliegen dem FC Bayern München

Nachdem die letzten Spiele überwiegend erfolgreich verliefen, rechnete sich das Team um Coach Benni Prinz eine Außenseiterchance aus. Die Halle war wie schon in den letzten Heimspielen mit ca. 150 Zuschauer sehr gut gefüllt und die Stimmung von Beginn an Spitze.

Leider zeigten sich auch die Oberbayern in sehr guter Verfassung und präsentierten von der ersten Sekunde an konzentrierten Turbo-Basketball. Eine enge Ganzfeldverteidigung zwang das Team aus Memmingen immer wieder zu überhasteten Angriffen und jeder einzelne Korb musste hart erarbeitet werden.

Nach dem Ende des ersten Viertels stand es schon 12:26 für die Gäste. Doch die Maustädter und vor allem die jungen Wilden um Jan Hanzalek, Tom Kimpel, Wesley Siegel und Uros Vucevic zeigten Moral und kämpften um jeden Ball.

Am Ende siegten die Gäste im Ergebnis zu hoch mit 67:102 und festigten damit den ersten Tabellenplatz. Die Memminger liegen auf Platz sieben und haben aktuell nur 4 Punkte Rückstand auf Platz 3.

Topscorer auf Seiten der Hausherren waren Jan Hanzalek mit 15 Punkten und Mahmoud Asfirh mit 13 Punkten.

TV Memmingen Basketball-News, 22.02.2017

Kantersieg bei den U19 Mädchen des TVM

Einen Kantersieg feierten die U19 Mädchen im Heimspiel gegen den TSV Etting-Ingolstadt. Mit einem nie gefährdeten 76:46 schickten die Memmingerinnen um Trainerin Biggi Prinz den Tabellenzweiten auf die lange Heimreise.

Immer wieder gelang es den Mädels aus dem Allgäu, Ihre schnellen Tempogegenstöße erfolgreich abzuschließen. Mit diesem Punktgewinn ist dem TV Memmingen die schwäbische Meisterschaft nur noch rechnerisch zu nehmen. Beste Punktesammlerin an diesem Tag war Vanessa Einsiedler mit 24 Punkten.

TV Memmingen Basketball-News, 22.02.2017

Auswärtssieg in Buchloe der Bezirksklasse Herren TVM

In der Herren Bezirksklasse fanden die Memminger endlich wieder zu Ihrer gewohnten Souveränität und Abgeklärtheit in Ihrem Spiel zurück. Beim 55:86 Auswärtssieg in Buchloe zeigten die aufgrund von Verletzungen dezimierten Maustädter eine starke Leistung und präsentierten tollen Teambasketball.

Nur zu siebt angereist bot jeder einzelne eine konzentrierte Leistung. Vor allem der junge Utku Uslu konnte sein Können unter Beweis stellen und erzielte mit 18 Punkten seinen Saisonbestwert.

Routinier Alvir Salcin versenkte im Lauf des Spiels 4 schöne Dreier im Netz des Gegners und Jan Becker beherrschte zusammen mit Patrick Möhn einmal mehr die Zone unter den Körben. Durch diesen Sieg sind die Memminger wieder punktgleich mit dem Tabellenersten aus Sonthofen.

Bei noch 2 ausstehenden Spielen sieht Coach Jörg Prinz durchaus noch Chancen auf den begehrten Platz 1 und den damit verbundenen direkten Aufstieg in die Bezirksliga.

Vorschau

Am kommenden Samstag kommt es zum mit Spannung erwarteten Spitzenspiel in den Playoffs der U14 Bayernliga, denn es steht das Duell zwischen dem bisher noch ungeschlagenen Tabellenersten vom TTL Basketball Bamberg und unserem Tabellenzweiten vom TV Memmingen auf dem Spielplan. Spielbeginn ist 16:00 Uhr in der Elsbethen-Bismarck-Halle.

Fotos:
Foto 1: Mahmoud Asfirh (Herren I) ackert unter den Körben
Foto 2: Trainerin Biggi Prinz bei der Auszeitansprache mit den U19 Mädels

Fotoquelle: TV Memmingen Basketball/Jörg Prinz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.