Ohne sie gäbe es keinen Jahrmarkt, keinen Unterricht und keine Pflege

24. Februar 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

„Sie sind die Stützen des öffentlichen Lebens in Memmingen und ich möchte Ihnen für Ihre langjährige Treue danken“, betonte Bürgermeisterin Margareta Böckh bei einer Feierstunde zu 25- und 40-jährigen Dienstjubiläen im Rathaus.

Würden sie fehlen, dann würde so einiges in Memmingen nicht laufen:

Im Klinikum wären die Patienten auf sich gestellt, Kinder in der Realschule hätten keinen Unterricht. Im Archiv würde niemand die Dokumente vergangener Jahrhunderte erhalten. Der Memminger Jahrmarkt könnte nicht stattfinden, kein Müll würde geleert werden, keiner bekäme mehr Ausweise oder Genehmigungen.

Für 25- und 40-jährige Beschäftigung bei der Stadt Memmingen und im öffentlichen Dienst sprach Bürgermeisterin Margareta Böckh den Jubilarinnen und Jubilaren im Namen der Stadt Anerkennung und Dank aus.

25- und 40-jährige Dienstjubiläen Stadt Memmingen, 24.02.2017

Seit 40 Jahren ist Angela Guschewski als Verwaltungsangestellte bei der Stadt Memmingen. Sie fing 1977 im Kreiskrankenhaus an und arbeitet seit 1999 im Amt für technischen Umweltschutz.

Wolfgang Joachim war zunächst Zeitsoldat beim Fliegerhorst Memmingerberg, bis er 1988 zur Stadt Memmingen kam. Der Verwaltungshauptsekretär war in der Krankenhausverwaltung und in verschiedenen Ämtern tätig. Seit 2005 ist er im Ordnungs- und Gewerbeamt und unter anderem für die Märkte in der Stadt zuständig.

Ebenfalls seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst ist Bärbl Knefelkamp. Sie fing in den 70er Jahren als Erzieherin im Kindergarten Stadtweiherstraße an und übernahm Mitte der 80er Jahre dort die Leitung. Seit 1996 leitet sie den Galm-Kindergarten.

25- und 40-jährige Dienstjubiläen Stadt Memmingen, 24.02.2017

An der städtischen Realschule unterrichtet Carola Mayer-Stegmann seit 1976. Beim Dienstjubiläum begrüßte sie manche ihrer früheren Schüler. Sie unterrichtete Sport und Maschinenschreiben, heute Informationstechnologie und Tastschreiben.

Gabriele Sailer arbeitete lange als Krankenschwester im Kreiskrankenhaus und später im Stadtkrankenhaus. 1988 wechselte sie ins Bürgerstift. Sie hatte viele Jahre die Wohnbereichsleitung inne.

Fotos:
Foto 1 (und Titelbild): Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Memmingen feierten ihr 25- oder 40-jähriges Dienstjubiläum mit Bürgermeisterin Margareta Böckh.
Foto 2: Seit vier Jahrzehnten im öffentlichen Dienst: Im Bild (v. li.): Wolfgang Joachim, Carola Mayer-Stegmann, Bärbl Knefelkamp, Gabriele Sailer, Angela Guschewski und Bürgermeisterin Margareta Böckh.
Fotoquelle: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.