Nur wer die Geschichte Europas versteht, kann auch seine Zukunft erfolgreich gestalten

8. März 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

25. März 1975 – im prunkvollen Saal der Musei Capitolini in Rom wurden von den Staats- und Regierungschefs sechs europäischer Staaten die Verträge zur Schaffung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM) unterzeichnet. 15. März 2017 – Mit Hilfe der Multimediashow „60 Jahre römische Verträge – 60 Jahre Europa“ haben Sie jetzt die Gelegenheit, die Entstehungsgeschichte Europas hautnah mitzuerleben!

Die Verträge zur Schaffung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM) und die damit ins Leben gerufenen Europäischen Gemeinschaften wurden zum Fundament des Europäischen Eignungsprozesses und unserer heutigen Europäischen Union.

Mit Hilfe der Multimediashow „60 Jahre römische Verträge – 60 Jahre Europa“ haben Sie am 15.03.2017 um 10:30 Uhr in der Aula des Vöhlin-Gymnasiums, Kaisergraben 21, die Gelegenheit, die Entstehungsgeschichte Europas hautnah mitzuerleben.

60 Jahre Römische Verträge, 60 Jahre Europa, Multimediashow Memmingen, 15.03.2017

In seiner neuen Multimediashow „60 Jahre römische Verträge – 60 Jahre Europa“ zieht der renommierte Politologe und Vortragsprofi Ingo Espenschied Bilanz. Espenschied gilt als ausgewiesener Experte für deutsch-französische und europäische Beziehungen. Seit 2008 bringt er seinem stets zahlreichen sowie multinationalen Publikum mithilfe des von ihm entwickelten DOKULIVE-Formats innovative politische Bildung näher – mit großem Erfolg.

Ingo Espenschied zeigt in einer spannenden, live kommentierten Multimediashow auf Kinogroßleinwand die Entstehungsgeschichte Europas und seine wechselhafte Entwicklung der letzten sechs Jahrzehnte. Was wollten die Unterzeichner der römischen Verträge bezwecken? Wohin hat sich Europa entwickelt, wo sind seine Stärken und Schwächen, wo seine Chancen?

Das Europabüro der Stadt Memmingen lädt alle Interessierten dazu ein, am 15. März in der Multimediashow „60 Jahre römische Verträge – 60 Jahre Europa“ Antworten auf diese spannenden Fragen zu erhalten!

Denn: Nur wer die Geschichte Europas kennt und versteht, kann auch seine Zukunft erfolgreich gestalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.