Schaffenslust und Polizei bieten Deeskalationstraining

25. März 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Die Freiwilligenagentur Schaffenslust Memmingen-Unterallgäu e.V. organisiert in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei Kempten ein kostenloses Deeskalationstraining für die „Ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer“ am 1. April in Memmingen. Das Training ist als handlungsorientierter Workshop konzipiert.

Theorie und praktische Trainingssequenzen wechseln sich ab und sollen die Teilnehmer in ihrer Sensibilität für Momente schulen, in denen Konflikte entstehen können oder bereits entstanden sind.

Welche Ursachen gibt es dafür? Wie lassen sich Konflikte bereits im Vorfeld vermeiden oder gewaltfrei lösen? Das Ziel dieses Seminares ist es, Hintergrundwissen zur Thematik zu bekommen und deeskalierende Verhaltens- und Handlungsmöglichkeiten kennen zu lernen.

Referent für den Workshop ist Frank Weberstetter, Polizeiprävention von der Bundespolizei Kempten.

Details

Termin und Dauer: 01.04.2017   9.00 – 13.00 Uhr
Veranstaltungsort: VHS Memmingen, Machnig Str. 4, Kursraum 1, 1. Stock.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich bei Schaffenslust unter Tel. 08331 9613395, Fax. 08331 9613397 oder via Mail an gertrud.endres@fwa-schaffenslust.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.