Der FC Memmingen setzt Erfolgslauf fort

27. März 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Mit einem 2:0 (2:0) Heimsieg über den VfR Garching konnte der FC Memmingen am Samstag den Erfolgslauf fortsetzen und den dritten Tabellenplatz untermauern. Mit entsprechendem Selbstvertrauen geht es nun am kommenden Mittwoch (17.30 Uhr) ins bayerische Pokal-Viertelfinale zum Liga-Konkurrenten SpVgg Oberfranken Bayreuth.

Memmingen (ass/ch). Garchings Trainer Daniel Weber sah mit den 725 Zuschauern in der Memminger Arena zunächst „die besten 20 Minuten“ seiner Mannschaft nach der Winterpause. In der Tat waren es die Gäste aus dem Münchner Norden, die anfangs aggressiv die Hausherren unter Druck setzten.

FC Memmingen - VfR Garching, 25.03.2017

Der Pausenstand von 2:0 stellte den Verlauf des windigen Frühlingsnachmittags jedoch auf den Kopf. „Wir sind nur schwer ins Spiel gekommen“, räumte FCM-Trainer Stefan Anderl ein. Aber Fabian Krogler, der für den Gelb-Gesperrten Muriz Salemovic zu Stefan Schimmer ins Angriffszentrum rückte, stand bei einer Nikolic-Ecke goldrichtig und traf in der 21. Minute zur Führung.

Schimmer, von VfR-Torhüter Daniel Maus per Bodycheck im Strafraum abgeräumt, verwandelte den fälligen Foulelfmeter sicher zum beruhigenden 2:0 Vorsprung (41.). Der Torjäger hätte sein Konto in der zweiten Hälfte sogar auf den 21. Saisontreffer ausbauen können, scheiterte aber bei einem weiteren Foulelfmeter (Baki an Tim Buchmann) in der 70. Minute am Garchinger Torhüter. Gegen Buchmann war der Keeper ebenfalls zur Stelle, denn sonst wäre in der 58. Minute frühzeitig die Entscheidung gefallen.

FC Memmingen - VfR Garching, 25.03.2017

Besorgnis löste hingegen Memmingens Torhüter Martin Gruber aus, als er einen wuchtigen 20-Meter-Schuss von Lirim Kelmende entschärfte und sich bei der Landung leicht verletzte. Ersatzmann Fabio Zeche bereitete sich in der Halbzeitpause auf eine Einwechslung vor, aber „Mr. Zuverlässig“ im Memminger Kasten spielte weiter.

Überhaupt macht die Defensive einen großen Anteil des momentanen Erfolgs aus. „Unsere Abwehr steht einfach gut“, lobte Anderl. David Anzenhofer leistete sich in der Anfangsphase zwar ein paar Unsicherheiten, bildete mit Sebastian Schmeiser dann aber eine gewohnt zubetonierte Innenverteidigung, gegen die es für Garching kaum ein Durchkommen gab. Und vorne läuft es offensichtlich auch.

Mit dem dritten Sieg hintereinander gegen einen Aufsteiger konnte das Punktekonto auf 42 Zähler ausgebaut werden, womit der Regionalliga-Verbleib schon frühzeitig gesichert werden konnte. Heim- und Auswärtsbilanz sind nun mit jeweils 21 Punkten ausgeglichen.

FC Memmingen - VfR Garching, 25.03.2017

Als nächsten FCM-Spieler mit Gelb-Sperre erwischte es Krogler, der diese am Samstag bei Fürth II absitzen muss. Im Pokal in Bayreuth unter der Woche ist er jedoch wieder dabei.

Wie außerdem bekannt wurde, kehrt Steffen Friedrich im Sommer vom Bayernligisten 1. FC Sonthofen nach Memmingen zurück. Der Einwurfspezialist ist auf den Außenbahnen in Abwehr und Mittelfeld flexibel einsetzbar.

Aufstellung FC Memmingen: Gruber – Zweckbronner, Schmeiser, Anzenhofer, Lutz – Buchmann (73. Kircicek), Heger, Nikolic, Eisenmann (66. Boyer) – Krogler (83. Hayse), Schimmer. – Trainer Anderl.

Aufstellung VfR Garching: Maus – Kelmendi, Müller Göpfert, Salassidis (55. Baki) – D. Niebauer, Ball, Suck – M. Niebauer, Eisgruber, Staudigl (78. F. DePrato). – Trainer: Weber.

Tore: 1:0 (20.) Krogler, 2:0 (41.) Schimmer (Foulelfmeter). – Schiedsrichter: Schieder (Weiden). – Gelbe Karten: Krogler, Buchmann, Zweckbronner / Eisgruber, Maus, Ball, Baki – Besonderes Vorkommnis: Maus hält Foulelfmeter von Schimmer (70.). – Zuschauer: 725.

Fotocredit: (C) Olaf Schulze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.