Memminger Urgestein verlängert und neuer Kontingentspieler aus Kanada stärkt Verteidigung

2. Mai 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Die Planungen für die anstehende Spielzeit beim ECDC Memmingen nehmen Formen an: Auch Routinier Martin Jainz schnürt in der nächsten Saison für den Einzug in die Oberliga des ECDC die Schlittschuhe und bleibt somit fester Bestandteil der Indianer-Verteidigung. Verstärkt wird die Verteidigung durch den kanadischen Kontingentspieler Rory Rawlyk, der zum Indianerlager hinzukommt.

Memmingen (fl/ch). In der Maustadt gilt er als absolutes Urgestein und Publikumsliebling:  Martin Jainz, Teamleader und bekannt für seine kompromisslose Spielweise, geht in der kommenden Saison erstmals für die Indians in der Oberliga aufs Eis.

Personal-News ECDC Memmingen, 02.04.2017

Schon mehr als 10 Jahre hält der ehemalige Ulmer dem ECDC bereits die Treue, mit dem Höhepunkt in der vergangenen Spielzeit, welche mit dem Oberliga-Aufstieg und dem Bayernliga-Titel gekrönt wurde.

Auch der 1,86m große Verteidiger trug seinen Anteil zum Erfolg bei. Beachtliche 25 Scorerpunkte (10 Tore/15 Assists) standen am Ende auf seinem Konto, was gepaart mit seiner defensiven und kompromisslosen Spielweise (98 Strafminuten), dem gesamten Indianerstamm zu Gute kam.

Seine stärkste Eigenschaft ist aber wohl die enorme Leidenschaft und der kontinuierlicher Einsatz im Dienst der Mannschaft. „Ich freue mich wahnsinnig auf die nächste Spielzeit. Es wird eine große Herausforderung für den gesamten Verein und ich werde alles dafür tun, dass wir diese gemeinsam erfolgreich bewältigen“, so der 34-Jährige, der auch abseits des Eises eine wichtige Rolle als Teamleader einnimmt.

Auch die Verantwortlichen sind mehr als zufrieden mit dem Verbleib ihrer Nummer 88, wie der sportliche Leiter Sven Müller betont: „Martins Spielweiße polarisiert, für uns ist er aber ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft, auf und neben dem Eis. Deshalb sind wir froh ihn ein weiteres Jahr am Hühnerberg zu halten und hoffen, dass er seine Stärken auch in der Oberliga gewinnbringend für uns einsetzen kann.“

Personal-News ECDC Memmingen, 02.04.2017

ECDC verpflichtet kanadischen Verteidiger: Rory Rawlyk wird ein Indianer

Der ECDC Memmingen kann seinen Fans den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren: Die Indians haben den kanadischen Verteidiger Rory Rawlyk verpflichtet, welcher die ECDC-Defensive in der kommenden Oberliga-Spielzeit anführen soll.

Rory Rawlyk ist der 33-jährige Defensivspieler, der in Zukunft für die Indians aufs Eis gehen wird. Der Kanadier, welcher mit 1,96m Körpergröße Verteidiger-Gardemaße aufweisen kann, verbrachte die meiste Zeit seiner Karriere in der ECHL in Nordamerika, kann aber auch bereits auf Erfahrung in europäischen Ligen zurückblicken.

Nach seiner Nachwuchszeit unterschrieb Rawlyk einen ersten Profivertrag in der Organisation der New York Rangers, für deren Farmteams er drei Jahre auflief. Im Anschluss folgten erste Stationen in Europa, u.a. in Schweden sowie in der zweiten deutschen Spielklasse.

Nach einem Abstecher in Nordamerika kehrte Rawlyk 2009 zurück nach Deutschland und schloss sich dem Herner EV in der Oberliga an, bei denen er sich in eineinhalb Jahren für das DEL2-Team der Lausitzer Füchse empfehlen konnte. Hier war Rawlyk nicht nur der punktbeste Verteidiger des Teams, er führte auch die Torjägerliste an und stellte damit seine ausgeprägten offensiven Fähigkeiten vollends unter Beweis.

Nach weiteren Stationen in Europa verbrachte der Verteidiger die letzten beiden Spielzeiten überwiegend in der ECHL, welche gemeinhin als drittstärkste nordamerikanische Liga hinter der NHL und AHL gesehen wird.

Ab September wird der Kanadier, der sich freut, wieder in Deutschland spielen zu können, nun für die Indians auflaufen. Er soll dann der Memminger Hintermannschaft zusätzliche Stabilität verleihen und gerade im Überzahlspiel eine Schlüsselrolle einnehmen.

Memmingens Sportlicher Leiter ist jedenfalls sehr zufrieden mit der frühen Besetzung der ersten Kontingentstelle: „Rory passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Er ist ein erfahrener, offensivstarker Verteidiger und wird bei uns eine wichtige Rolle einnehmen. Durch sein hartes, kompromissloses Spiel und seine offene Art werden ihn auch unsere Zuschauer schnell ins Herz schließen“, ist sich Sven Müller sicher.

Dauerkartenvorverkauf

Im Zuge dieser Neuverpflichtung geben die Indians auch den Start des Dauerkartenvorverkaufs bekannt: Ab Montag, 08.05.2017 können die Memminger Fans ihre Saisontickets für die kommende Spielzeit zum Frühbucherpreis vorbestellen, weitere Infos dazu wird der Verein in Kürze veröffentlichen.

Fotos:
Bild 1: (Foto li.): Martin Jainz, Fotoquelle: Uwe Fuchs. (Foto re. und Titelbild): Martin Jainz (ganz re.), Fotoquelle: Lorenzo Falkenberg.
Bild 2: (Foto li.): Martin Jainz, Fotoquelle: Pressestelle ECDC Memmingen. (Foto re.): Rory Rawlyk, Fotoquelle: privat/Pressestelle ECDC Memmingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.