Geopolitik bei der Maifeier der Memminger SPD

3. Mai 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Der SPD-Ortsverein hatte zu seiner Maifeier am Vorabend des 1. Mais im Trachtenheim als Hauptredner den Bundestagsabgeordneten Karl-Heinz Brunner eingeladen. Mit Blick auf die Türkei brachte er ein geopolitisches Thema mit zu den Memminger Parteifreunden. Teil der traditionellen Maifeier war auch die Ehrung langjähriger Mitglieder der Memminger SPD.

Aus aktuellem Anlass referierte Karl-Heinz Brunner als Mitglied des Verteidigungsauschusses im deutschen Bundestag über die Situation kurz nach dem Referendum in der Türkei.

Bundestagsabgeordneter Karl-Heinz Brunner bei der Maifeier der SPD Memmingen, 03.05.2017

Er betrachtete in seinem Redebeitrag die Vorgänge beim NATO-Mitglied auch im Hinblick auf die geopolitische Lage. Brunner betonte, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan sein Heimatland weg von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit führe und eigentlich den Anspruch, Mitglied der NATO zu sein, verspielt habe.

Im Moment sei daher aus seiner Sicht an eine EU-Mitgliedschaft nicht zu denken. Trotzdem warnte Brunner davor alle Brücken abzureißen. „Wir müssen mit der Türkei im Gespräch bleiben. Das schulden wir auch vielen Menschen in der Türkei, die nicht mit dem, was ihr Präsident treibt, einverstanden sind – gar nicht zu denken an die vielen Türken, die in Deutschland leben“, so Brunner.

Bundestagsabgeordneter Karl-Heinz Brunner bei der Maifeier der SPD Memmingen, 03.05.2017

Dabei verwies er auch auf die geostrategische Lage der Türkei. Ohne die Türkei ließe sich der Syrienkonflikt nicht lösen. Wer meine, auf einen Abbruch aller Gespräche zu setzen, der riskiere, dass sich Erdoğan neue Partner, wie Russland oder den Iran suche. „Es ist besser 100 Tage zu reden, als einen Tag zu schießen“, so Karl-Heinz Brunner abschließend.

Bundestagsabgeordneter Karl-Heinz Brunner bei der Maifeier der SPD Memmingen, 03.05.2017

Ehrung von langjährigen Parteimitgliedern

Im Zuge der Maifeier wurden auch zahlreiche Genossinnen und Genossen für ihre jahrelange Treue geehrt. Auch Dr. Ivo Holzinger gehörte für 45 Jahre Mitgliedschaft in der SPD neben dem SPD-Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat, Dr. Hans-Martin Steiger zu den Geehrten. Für den Altoberbürgermeister gab es aber noch eine weitere Ehrung: Er wurde zum Ehrenvorstandsvorsitzenden ernannt.

Aufgelockert wurde der Abend der traditionellen Maifeier der Memminger SPD mit schönen Tanzeinlagen der Dancingschool Tosca.

Bundestagsabgeordneter Karl-Heinz Brunner bei der Maifeier der SPD Memmingen, 03.05.2017

Fotos:
Foto 1 (und Titelbild): Karl-Heinz Brunner, Mitglied des Verteidigungsauschusses im deutschen Bundestag.
Foto 2: Die traditionelle Maifeier der Memminger SPD.
Fotos 3-4: Große Ehrung für langjährige SPD-Mitglieder. Foto 4 (v. li.): Karl Ligotky (70 Jahre in der SPD), Irmgard Schraut und Werner Schraut (beide 50 Jahre in der SPD).
Fotoquelle: Privat/Pressestelle SPD Memmingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.