Dynavolt Intact GP-Junioren sind in die Saison 2017 gestartet

5. Mai 2017 von Christine Hassler - 1 Kommentar

Vergangenes Wochenende begann auch für die Youngsters des Dynavolt Intact GP-Teams in Albacete und in Assen die Rennsaison 2017. Matthias Meggle startete in der Spanischen Meisterschaft FIM CEV Repsol 2017, deren Eröffnungslauf im spanischen Albacete stattfand. Der 16-Jährige behauptete sich erstmals an Bord seiner KTM im internationalen Startfeld der Moto3-Klasse und beendete das 19-Runden-Rennen in seiner leistungsstarken Gruppe an 20. Position.

Vor allem bedeutete die Teilnahme in Albacete eine Top-Vorbereitung für das bevorstehende Wochenende. Denn vom 5. bis 7. Mai beginnt für den jungen Bayern, der vom Spanier Alvaro Molina in diesem Jahr als Coach und Teammanager betreut wird, in Jerez de la Frontera die Saison des Red Bull Rookies Cups.

Matthias Meggele beim Saisonstart der IntactGP Junioren in Albacete, 05.05.2017

Auch die beiden Nachwuchspiloten des neuen Teams Racing Academy Sachsenring-Intact GP konnten sich letztes Wochenende beim Saisonauftakt des ADAC-Northern-Europe-Cups (NEC) sehr positiv behaupten. Im niederländischen Assen fuhren der 14 Jahre alte Paul Fröde als Neunter und der 13 Jahre alte Marvin Siebdraht, und damit jüngster Fahrer in dieser Nachwuchsserie, als Zehnter in der Moto3-Standardklasse unter die Top-Ten.

Matthias Meggele beim Saisonstart der IntactGP Junioren in Albacete, 05.05.2017

Die nächsten beiden Rennen finden am 20. und 21. Mai in Oschersleben im Rahmen der German Speedweek statt.

Kommentare

Matthias Meggele

„Das Niveau in der FIM CEV Repsol ist unglaublich hoch. Alle Teilnehmer sind sehr stark und es ist bereits sehr schwierig, sich überhaupt für das Rennen zu qualifizieren. Es sind knapp 50 Fahrer und nur 40 schaffen es letztendlich ins Rennen. Hinzukommt, dass alle, die vorne mitmischen, auf Factory-Material unterwegs sind. Die Trainings und Qualifyings waren sehr regnerisch und ich musste zunächst Vertrauen aufbauen. Ich habe mich dann in meiner Gruppe als 20ter qualifiziert.

Im Nassen war es gut, dass ich das mit meiner 2012er-KTM geschafft habe. Im Rennen herrschten zum ersten Mal am Wochenende trockene Bedingungen. Von dem her können wir mit dem 20. Platz zufrieden sein. Vielleicht wäre ich etwas schneller gewesen, wenn ich alleine meinen Rhythmus hätte fahren können oder auch schnellere Fahrer vor mir gehabt hätte. Es gab viele Kämpfe in meiner Gruppe, es kam immer wieder jemand reingestochen. Im Endeffekt konnte ich mich durchsetzen und darüber bin ich sehr glücklich. Das Wichtige hier war für mich vor allem die Vorbereitung für den Rookies Cup und ich denke, ich bin für Jerez sehr gut gerüstet.“

Matthias Meggele beim Saisonstart der IntactGP Junioren in Albacete, 05.05.2017

Dirk Reissmann, Teamchef RAS-Intact GP

„Die beiden Platzierungen unter den Top-Ten gehen zum Saisonauftakt in Ordnung. Von Paul Fröde habe ich mir etwas mehr erhofft. Das Können besitzt er, doch er muss in diesem ausgeglichen Feld noch mehr Kampfgeist zeigen. Dann sind auch Plätze unter den besten Fünf möglich. Ich hoffe, dass es bei Beiden im Saisonverlauf weiter vorwärts geht und sie ihr Leistungsvermögen noch besser ausschöpfen können.“

Matthias Meggele beim Saisonstart der IntactGP Junioren in Albacete, 05.05.2017

Fotos: © IntactGP.

Ein paar mehr Fotos des Saisonstarts der IntactGP Junioren auf unserer Facebookseite.

Eine Antwort zu “Dynavolt Intact GP-Junioren sind in die Saison 2017 gestartet”

  1. Hallo Youngsters des Dynavolt Intact GP-Teams,
    es freut mich sehr meine spanischen Freunde, vor allem Cesar und Alvaro, auf dem Foto zu sehen. Die Geheimnisse um die neue Tätigkeit sind nun gelüftet.
    Viel Erfolg.
    Höffentlich sehen wir uns bald einmal wieder.
    Gruß Herbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.