Beste Absolventen der School of Management and Technology Memmingen erhalten Dr.-Ivo-Holzinger-Preis

22. Mai 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Dr. Holzinger ehrte mit dem nach ihm benannten Preis die beste Absolventin in diesem Jahr des Bachelor of Arts und den besten Absolventen des Bachelor of Science für ihre großartige akademische Leistung an der School of Management and Technology Studienzentrum Memmingen, ehemalig Business School Memmingen.

Die SMT ist eine Business School der Steinbeis Hochschule Berlin (SHB), welche exklusiv mit dem Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT) kooperiert und die theoretischen Inhalte während des Projekt-Kompetenz-Studiums vermittelt.

Ende 2015 fusionierte die Business School Memmingen mit der School of Management and Technology (SMT) in Stuttgart. Direktor des Studienzentrum Memmingen ist der ehemalige Direktor der Business School Memmingen, Prof. Dr. Axel Lamprecht.

Genau der war es auch, der die Gäste begrüßte und nochmals die Ziele dieser schulischen Einrichtung erklärte, bevor er die beiden erfolgreichen Absolventen vorstellte:

Ziel der privaten Hochschule „School of Management and Technology Memmingen“ ist es, wissenschaftliches Wissen in die Praxis zu bringen, und so sind die angebotenen Studiengänge Duale Studiengänge auf Universitätsniveau.

Die private Hochschule, die 1998 gegründet wurde und 2006 ihr Institut in Memmingen einrichtete, zählte 36 Studenten in ihrem ersten Kurs. Heute zählt sie 7.000 Studenten, und brachte bereits rund 10.000 Absolventen auf den Weg.

Verleihung Dr-Ivo-Holzinger-Preis an beste Absolventen der School of Management and Technology Studienzentrum Memmingen, 17.05.2017

Die geehrten Absolventen

Eine davon ist die 25-jährige Lisa Stäuble, die den Bachelor of Arts in Business Administration besonders erfolgreich mit dem Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ absolvierte. Dabei erarbeitete sie Maßnahmen zur Stärkung der Gesundheit der Mitarbeiter von Unternehmen, denn die Mitarbeiter sind für jede Art von Unternehmen ein wichtiges Kapital und bestimmen die Zukunft eines Unternehmens maßgeblich mit.

Die etwa drei Wochen Praxis pro Monat verbrachte sie bei den Karwendel Werken in Buchloe und konnte so die erlernte Theorie von etwa einer Woche pro Monat direkt praktisch erproben und durch Erfahrungswerte ergänzen.

Ein weiterer Absolvent, der neben Lisa an diesem Tag geehrt wurde ist der 22-jährige Luca Wintergerst, der den Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik besonders erfolgreich absolvierte.

Er erarbeitete in seiner Studienarbeit eine Software für einen Car-Sharing Anbieter, bei dem viele Daten anfallen, die durch seine Software nun zentral gebündelt und verschiedenen internen Stellen zugänglich gemacht wird. Toller Nebeneffekt ist, dass man mit den erfassten Daten nun auch Zukunftsprognosen erstellen und dadurch besser planen kann. Seine praktische Erfahrung sammelte er bei Daimler TSS, einem Tochterunternehmen von Daimler.

Verleihung Dr-Ivo-Holzinger-Preis an beste Absolventen der School of Management and Technology Studienzentrum Memmingen, 17.05.2017

Komplexere Aufgaben für die Mitarbeiter von morgen

Prof. Dr. Axel Lamprecht erläuterte in seiner einführenden Ansprache, dass die Anforderungen an den Menschen im Zuge der Digitalisierung sich stark verändern werden: Nachdem in vielen Bereichen bis hin zum Personalwesen, Softwares und Roboter vermehrt Aufgaben übernehmen werden und schneller und präziser sein werden als Menschen, werden die Herausforderungen an den Menschen steigen und die Aufgaben komplexer.

Um die Mitarbeiter der Zukunft darauf vorzubereiten, bewähre sich das Duale System besonders, betonte Prof. Dr. Lamprecht, da es Theorie mit praktischer Erfahrung fülle, woraus wiederum viele Ideen entstehen.

„Trotz mir erfolgreich“

Oberbürgermeister Manfred Schilder unterstrich die Erkenntnis der steigenden Anforderungen an die Fachkräfte von morgen im Zusammenhang mit der Digitalisierung. Viele Länder würden den Blick auf Deutschland richten, da die dualen Lehr- und Lernsysteme besonders gezielt auf diese veränderten Anforderungen eingingen.

Der Oberbürgermeister freute sich über die Ehrung der beiden Absolventen und fügte scherzhaft hinzu: „Ich freue mich, dass Sie trotz der Tatsache, dass ich noch zu ihrer Zeit als Dozent bei der damaligen Business School tätig war, so erfolgreich abgeschlossen haben.“

Alt-Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, der den beiden Absolventen den nach ihm benannten Preis überreichte, freut sich, dass die „gute Tradition der unter ihm gegründeten School of Management and Technology, die aus der Business School Memmingen hervorging, weitergeführt wird“. Auch er sieht in dieser Hochschulform und in dualen Systemen eine große Zukunft.

Verleihung Dr-Ivo-Holzinger-Preis an beste Absolventen der School of Management and Technology Studienzentrum Memmingen, 17.05.2017

Auch wir gratulieren den beiden Absolventen Lisa Stäuble und Luca Wintergerst und wünschen beiden weiterhin viel Erfolg.

Fotos:
Bild 1: Alt-Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger gratuliert Lisa Stäuble, beste Absolventin Bachelor of Arts in Business Administration,
Bild 2: und Luca Wintergerst, dem bestem Absolventen Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik.
Bild 3(v. li.): Dr. Ivo Holzinger, Luca Wintergerst, Prof. Dr. Axel Lamprecht, Lisa Stäuble und Oberbürgermeister Manfred Schilder.
Fotos aus eigener Quelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.