erdgas schwaben wird Gesellschafter bei smartlab

3. Juni 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

erdgas schwaben ist jetzt mit einem Anteil von 10 Prozent an der smartlab Innovationsgesellschaft mbH beteiligt. smartlab entwickelt innovative Dienstleistungen, Produkte und Konzepte für Elektromobilität und steht hinter dem Stadtwerke-Verbund ladenetz.de und der Roaming-Plattform e-clearing.net. erdgas schwaben sichert damit seine Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit im Geschäftsfeld Elektromobilität.

Neben erdgas schwaben ist auch der Stadtwerkeverbund Thüga, zu dem erdgas schwaben gehört, als neuer Gesellschafter bei smartlab eingestiegen. Weitere Gesellschafter sind die Stadtwerke Aachen, die Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft und die Stadtwerke Osnabrück. Über den Kaufpreis haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart.

Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit in der Elektromobilität gestärkt

erdgas schwaben sichert damit seine Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit im Geschäftsfeld Elektromobilität. Der Energiedienstleister betreibt bereits acht Ladesäulen in Bayerisch-Schwaben. Bis zum Ende des Jahres sollen 30 weitere hinzukommen.

„Als regionaler Energiedienstleister wollen wir unseren Kunden Elektromobilität im Rundrum-Sorglos-Paket anbieten, und das heißt ganz klar: Ladesäulen schnell und einfach finden, bequem laden und klimaschonend weiterfahren mit Ökostrom aus 100 Prozent heimischer Wasserkraft“, sagt Klaus-Peter Dietmayer, Geschäftsführer erdgas schwaben.

erdgas schwaben wird Gesellschafter bei smartlab, Memmingen, 03.06.2017

Unkompliziertes Laden durch umfassendes Elektromobilitätsangebot

Seit 2010 schließen sich auf kommunaler Ebene Energieversorger im Verbund ladenetz.de zusammen. ladenetz.de vernetzt Ladesäulen in ganz Deutschland. Innovative Produkte der smartlab ermöglichen ein umfassendes Elektromobilitätsangebot für die Kunden der Mitglieder. Dazu gehören verschiedenen Autorisierungsmedien sowie erprobte Konzepte für Service und Abrechnung. Ihren Kunden bieten die Energieversorger durch ladenetz.de grenzenlose E-Mobilität: Das bedeutet eine einfache Nutzung sämtlicher Ladestationen von ladenetz.de mit aktuell rund 1000 angeschlossenen Ladepunkten von über 100 Partnern. Hinzu kommen mehr als 10.000 weitere Ladepunkte, die durch Roaming-Abkommen auf nationaler sowie internationaler Ebene den Kunden der ladenetz.de-Mitgliedern zur Verfügung stehen.

Infos zu erdgas schwaben

Aktuell sind 198 Städte und Gemeinden an 6.500 km Erdgasleitungen angeschlossen. Sowohl öffentliche Einrichtungen wie private Haushalte nutzen Leistungen von erdgas schwaben. Erdgas ist heute Wunschenergie Nr. 1: Über 75 Prozent aller Bauherren wünschen einen Erdgasanschluss. erdgas schwaben investiert jährlich 10 Millionen Euro in erneuerbare Energien. Seit 2014 produziert die Power-to-Gas-Anlage in Frankfurt am Main, an der erdgas schwaben maßgeblich beteiligt ist, Wasserstoff, der ausschließlich von erdgas schwaben vertrieben wird, zum Beispiel an Audi. Erdgas ist der Partner der erneuerbaren Energien und lässt alle Zukunftsoptionen zu – sei es schwäbisches Bio-Erdgas oder Wasserstoff. erdgas schwaben bietet Erdgas, Bio-Erdgas, Strom, Bio-Strom, Wasserstoff und Contracting an.

Ein weiteres Geschäftsfeld von erdgas schwaben ist Fahren mit Strom. Schon jetzt betreibt erdgas schwaben acht Ladesäulen für Elektrofahrzeuge, weitere 30 sind im Laufe des Jahres geplant. Die Stromtankstellen von erdgas schwaben bieten je zwei Ladepunkte vom Typ 2, der sich als Standard in Europa durchgesetzt hat. An den Ladesäulen wird Strom aus 100 Prozent Wasserkraft geladen.

Mehr Infos unter www.erdgas-schwaben.de und auf unserem YouTube-Kanal.

Foto:
Sie vertreten die Gesellschafter der smartlab: (v. li.) Dr. Christian Blümm (Leiter Marketing erdgas schwaben), Professor Dr. Stephan Rolfes (Vorstand Stadtwerke Osnabrück), Dr. Christian Becker (Vorstand Stadtwerke Aachen), Marcus O. Wittig (Geschäftsführer Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft), und Dr. Gerhard Holtmeier (Vorstand Thüga).
Fotoquelle: smartlab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.